Cala Millor beginnt mit der Sanierung seines Strandes

Ein Strand ohne Sand und voller Steine; stornierte Reservierungen; Hotels, die zu Ostern nicht öffnen und staatliche Beihilfen, die nicht ankommen. Angesichts dieses trostlosen Panoramas, das der Durchzug des Sturms Gloria in Cala Millor hinterlassen hat, hat das Tourismuskonsortium beschlossen, sich an die Arbeit zu machen.

Nach dem enttäuschenden Treffen mit der Regierungsdelegierten Aina Calvo am Dienstag, hat man am Mittwochmorgen (26.02.2020) mit der Sanierung des Strandes begonnen.

Cala Millor beginnt Sanierung seines Strandes

Cala Millor beginnt mit der Sanierung seines Strandes

Jose Marcial Rodriguez erklärte, dass die Arbeit am Montag beginnen müsse, man aber auf das Treffen mit Calvo warte. Als Folge für die betroffenen Gemeinden hat das Konsortium für Tourismus von Cala Millor mit der Sanierung des Strandes begonnen, die im Wesentlichen darin besteht, die großen Steine zu entfernen. All dies wird von den Gemeindekassen von Son Servera und Sant Llorenç geleistet.

Der schlechte Zustand des Strandes hat bereits seine Folgen gehabt, und es gibt Hotels in der Gegend, die beschlossen haben, nicht zu Ostern zu öffnen und ihre Eröffnung zu verschieben. Außerdem betont die Tourismusorganisation, dass es bereits Probleme mit Reservierungen gibt. Der Manager schätzt, dass der Sturm Gloria etwa 1.200 in Cala Millor reservierte Plätze betroffen hat.

Aber die Situation könnte sich verschlechtern, da die Möglichkeit besteht, dass einige der Einrichtungen im Zuge der Entwicklung der Reserven beschließen, ihre Türen nicht zu öffnen. Aus all diesen Gründen wird das Tourismus-Konsortium von Cala Millor die Regierung erneut auffordern, die notwendigen Schritte zur Behebung der durch den Sturm verursachten Schäden zu unternehmen.

Besuch von Biel Company

Tatsächlich wollte der Präsident der Volkspartei, Biel Company, gestern den von Gloria drastisch getroffenen Strand von Cala Millor besuchen und nutzte die Gelegenheit, um anzukündigen, dass seine Partei eine Änderung des allgemeinen Staatshaushalts vorlegen wird, um die Beihilfen zur Kompensation der durch den Sturm auf den Balearen verursachten Schäden von den angekündigten 4,4 Millionen auf 12,5 Millionen zu erhöhen.


wallpaper-1019588
Die besten Smartwatches unter 100 Euro
wallpaper-1019588
Die besten Smartwatches unter 100 Euro
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [8]
wallpaper-1019588
Algarve News: 03. bis 09. Mai 2021