Cala Llamp

Die von Villen gesäumte Felsbucht besticht durch klares türkisblaues Wasser und wird im öffentlichen Bereich vor allem an Wochenenden gern von Einheimischen genutzt. Im Beachclub kann man sich Liegen leihen, Drinks bringen lassen, den Meerwasserpool benutzen und gut frühstücken, lunchen oder dinieren – letzteres mit romantischem Abendrot.

Anfahrt: Vom Dorf Andratx nach Port d’Andratx und gleich am ersten Kreisverkehr vor dem Ortseingang die dritte Ausfahrt zur Cala Llamp. Kein Sandstrand!

Beachclub: 971 671 094

300 Sonnentage und 550 Kilometer Küste mit türkisblauem Wasser und rund 180 idyllischen Buchten und karibikmäßigen Stränden locken jedes Jahr Millionen von Besuchern auf die Insel.

Trotzdem gibt es Traumstrände, wo man selbst im August fast alleine ist. Dafür muß man vielleicht einen längeren Fußmarsch in Kauf nehmen und auf Annehmlichkeiten wie Liegen oder Strandbars verzichten, aber die Ruhe und Schönheit der Natur entschädigen mehrfach.

Natürlich gibt es auch Strände und Buchten, die bequem erreichbar sind und einen guten Service ohne Massenandrang bieten. Meist ist es nur eine Frage des richtigen Timings, mit wievielen Gleichgesinnten man seinen Traumstrand teilt. Im August und an den Wochenenden werden Frühaufsteher eben belohnt. Und zum Lunch im Strandrestaurant sollten man immer schon am Tag vorher reservieren. Wer Strandleben mit Geselligkeit mag, ist im Chiringuito richtig, der Strandbar mit coolen Drinks, Lounge- oder Raggae-Musik und Südseeromantik.

MallorcaSchönsteSeiten2014Mallorcas schönste Seiten – wahrlich!

Für Branchenkenner und Mallorca-Insider bleibt es ein Rätsel, wie die Herausgeber des wunderbaren neuen Magazins “Mallorcas schönste Seiten” eine so hochwertige, originelle und umfangreiche Zeitschrift zu einem moderaten Preis (14,80€) ohne Werbung oder Sponsoren von Artikel publizieren können, wie es der offizielle Anspruch des Verlags ist.

Tatsache ist, dass selbst Kenner der Insel auf den 235 Seiten des sorgfältig konzipierten und auf der Höhe der Zeit gestalteten Journals Tipps und Anregungen finden, die ihnen so bislang nicht bekannt waren. Natürlich sind in den hilfreichen Kategorien “Restaurants”, “Beachclubs”, “Shopping”, “Stände”, “Ausflüge”, “Hotels”, “Kultur” etc. auch viele “Klassiker” in neuem Gewand enthalten, im Gegensatz zu einem Standard-Mallorca-Heft kann man hier aber viel Neues entdecken, was den Aufenthalt auf der Insel wieder abwechslungsreicher machen kann.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
DSGVO-Terror
wallpaper-1019588
Halloumi Fries mit Joghurtsauce
wallpaper-1019588
Illustrator zeichnet Disney-Charaktere im Anime-Stil
wallpaper-1019588
Ein paar persönliche Worte über Teilzeit…
wallpaper-1019588
Risotto mit grünem gebratenem Gemüse und Parmesanchips
wallpaper-1019588
KAZÉ holt My Hero Academia: Two Heroes nach Deutschland und Österreich
wallpaper-1019588
Moderne Technik findet im Haus und Büro Einzug
wallpaper-1019588
Google Assistant: Das dunkle Design (Dark Mode) wird getestet