Café Clinicum im AKH unterstützt CliniClowns

Wien (OTS/Culinarius) Den heißen Sommer hat das Café Clinicum im Wiener Allgemeinen Krankenhaus für eine erfrischende Charity-Aktion zugunsten der CliniClowns genützt. Beim Verkauf jeder hausgemachten Limonade sind 30 Cent in der Spendenbox gelandet. Mehr als 1.700 Mal haben die Gäste des kulinarischen Treffpunkts im AKH ihren Durst für den guten Zweck gelöscht.

GOURMET, der Betreiber des Café Clinicum, hat die Spende verdoppelt. So konnte GOURMET-Geschäftsführer Herbert Fuchs vor kurzem einen Spendenscheck über 1.000,- Euro an die Generalsekretärin des Vereins CliniClowns, Liane Steiner, übergeben. Weil auch die beiden CliniClowns Dr. Prof. Lotte Ledig und Dr. Hänsel mit dabei waren, gab es dabei jede Menge Grund zum Lachen, auch für die Gäste im Café Clinicum.

„Die CliniClowns leisten wundervolle Arbeit für kranke Kinder und Erwachsene. Deshalb war es unseren MitarbeiterInnen im Café Clinicum ein so großes Anliegen, sie dabei zu unterstützen“, sagt Herbert Fuchs, Geschäftsführer von GOURMET. Im Café Clinicum treffen sich täglich Mitarbeiter, Besucher und Patienten des größten Wiener Spitals zu einer Auszeit, zur Stärkung und zu Gesprächen. Es bietet eine große Auswahl an ausgewogenen Frühstücks- und Mittagsspeisen sowie Kuchen, Snacks und Getränke.

Die CliniClowns schenken mit ihren Besuchen schwerkranken, Kindern, Erwachsenen und Senioren ein Stück Lebensfreude, um sie ihre Krankheit und ihre Schmerzen für kurze Zeit vergessen zu lassen. Denn wer lacht, gibt nicht auf. Die Lach-Visiten sind ein Geschenk für die Patienten und für die Spitäler mit keinen Kosten verbunden. 71 CliniClowns führen rund 1.650 Besuche im Jahr durch. Seit 24 Jahren kommen die Clowns bereits ins Wiener AKH.

Fotocredit: ©Gourmet


wallpaper-1019588
Spritzmittel gegen Buchsbaumzünsler: Wirkung, Anwendung und Risiken
wallpaper-1019588
PlayStation State of Play August 2020 Zusammenfassung
wallpaper-1019588
Beste Farbe für Gartenzaun
wallpaper-1019588
Beste Farbe für Holzfenster