Cabochon-Ohrringe mit Papier oder Blüten

Cabochon-Ohrringe mit Papier oder Blüten

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr seid gut durch die heißen Tage gekommen und habt den Sommer nochmal richtig genossen. Die Zeit jetzt eignet sich besonders gut um kleine Blüten, Gräser und Kräuter zu sammeln und zu trocken. Diese kann man nämlich nicht nur für Potpourris, Duftsäckchen oder zur Seifenherstellung verwenden, sondern auch ganz zauberhaften Schmuck damit herstellen. Dieser bekommt eine ganz eigene fast verwunschene Optik und jedes Teil ist definitiv ein Unikat.

Natürlich sind getrocknete Blütenblätter nur eine Wahl. Ich habe auch Varianten meiner Cabochon-Ohrringe mit Washitape und einfachem Dekopapier gemacht. Weitere Varianten wären Glitzer auf die Unterseite zu kleben oder die Unterseite der Cabochons zu lackieren. Das funktioniert im Übrigen ganz prima mit Nagellack.

Cabochon-Ohrringe mit Papier oder Blüten

Ihr benötigt:

  • Ohrring-Rohlinge für Cabochons (die gibt es als Stecker oder als Brisuren in unterschiedlichen Farben und Formen)
  • passende Glas-Cabochons
  • Schmucksteinkleber (Wichtig: der Kleber muss transparent trocknen)
  • Papier, Washitape, Blütenblätter, etc.

Und so werdend die Cabochon-Ohrringe hergestellt:

Im Prinzip kann man die Anleitung hierfür in einem Satz zusammenpacken: Man klebt zuerst das Dekomaterial in die „Schale", in die dann der Glas-Cabochon eingesetzt wird und danach klebt man diesen fest. Das geht wirklich supereinfach und ruckzuck hat man ein tolles neues Schmckstück.

Bei der Verwendung mit Papier oder Washitape habe ich einfach den Glasstein auf die gewünschte Stelle gelegt, und mit einem Bleistift die Umrisse nachgezeichnet und dann einfach das Motiv ausgeschnitten.

Bei den Trockenblüten habe ich je nach Sorte entweder nur einzelne Blätter, wie bei den Rosenblüten oder mehrere Blätter wie bei den Kornblumen oder Ringelblumen verwendet. Man kann diese natürlich auch untereinander kombinieren. Es sollte nur so flach wie möglich bleiben, damit der Glasstein später auch in die Fassung passt.

Cabochon-Ohrringe mit Papier oder Blüten

Hier bei den Kornblumenblättern könnte man fast meinen, dass in der Fassung ein Edelstein sitzt und kein Glasstein und ein paar trockene Blütenblätter. Der Effekt ist wunderschön und eben jeder Ohrring ist ein absolutes Unikat.

Cabochon-Ohrringe mit Papier oder Blüten

Unter diesem Cabochon befindet sich ein kleines Stück Washitape. Gerade bei dem Arbeiten mit Washitape kann man toll variieren, indem man beide Male den gleichen Ausschnitt des Motives oder unterschiedliche Auschnitte wählt.

Cabochon-Ohrringe mit Papier oder Blüten

Mein persönlicher Favorit ist die Variante mit den Kornblumenblättern, denn der Farbton allein ist schon umwerfend und in dieser verspielten, eben fast schon verwunschenen Optik umso mehr.

Welche Variante gefällt euch dem am Besten?

Herzlichst Anke


wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt