Butternut-Salbei-Auflauf

Auch wenn die Kürbissaison eigentlich vorbei ist (na gut, in einigen Supermärkten sind einige Exemplare noch zu erstehen), gibt es heute von mir dennoch ein kleines Butternutrezept, bevor es in den Untiefen meiner Sammlung verloren geht.

20141019_124043

© alexentdecktdiewelt.wordpress.com

Ihr benötigt (für 2 Portionen):

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Butternut
  • 250 g Kartoffeln
  • einige Salbeiblätter
  • 1 Becher Sahne
  • 1 El Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas frisch geriebener Muskat
  • geriebener Käse

Knoblauchzehe schälen und Auflaufform damit einreiben. Butternut klein schneiden (wir haben ihn nur geschält, da die Schale nicht mehr so schön aussah). Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Salbeiblätter putzen, waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen. Alles in einer Auflaufform verteilen.

Aus Sahne, Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und Käse eine Soße anrühren und über den Auflauf geben. Den Butternut-Salbei-Auflauf bei 180 °C für rund 40 Minuten in den Backofen geben.


Tagged: Auflauf, Butternut, Kürbis, Rezept, Salbei

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte