Buttermilchhörnchen

Wie ich vor einigen Tagen schon erwähnte, werde ich jetzt das Rezept für die Buttermilchhörnchen hier eintragen.
Es sind lockere und fluffige Hörnchen, die man sowohl herzhaft als auch süß belegen kann.
Buttermilchhörnchen
Zutaten für 18 Stück:
325 ml + 2 EL Buttermilch0,5 Würfel frische Hefe (21 g)1 TL Zucker700 g Weizenmehl Typ 5502 gehäufte TL Salz3 Eier (Größe M)Mehl zum Arbeiten
Zubereitung:
325 ml Buttermilch in einer Schüssel oder in einem Topf erwärmen.Hefe darin zerbröseln und den Zucker darin auflösen.Mehl und Salz mische, Eier leicht verquirlen.   Hefemilch mit Mehlgemisch und Eiern vermengen und dann zugedeckt an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen. Danach den Teig in zwei Hälften teilen und die erste Hälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 0,5 cm dicken Kreis ausrollen. Aus diesem Kreis 9 „Tortenstücke“ schneiden und jedes Tortenstück von der breiten Seite her aufrollen, so dass Hörnchen entstehen.(Wenn jemand nicht weiß, wie die Vorgehensweise ist, so kann er sich den Beitragdurchlesen. Dort sind auch Bilder zur Anschauung zu sehen)Anschließend die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.Mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren.Nun die Hörnchen mit den 2 EL Buttermilch bestreichen.Anschließend werden die Hörnchen im vorgeheizten Backofen bei 200^° C Umluft für 10 Minuten gebacken.Danach die Backofentemperatur auf 160° C Umluft reduzieren und die Hörnchen weitere 10 Minuten backen.Sie sind fertig, wenn sie eine schöne goldbraune Farbe haben.Die Hörnchen gehen wunderbar beim Backen auf.
Guten Appetit! 
Buttermilchhörnchen

wallpaper-1019588
Skistöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Skistöcke
wallpaper-1019588
Sparkling Aminos Test & Vergleich (05/2021) der besten Sparkling Aminos
wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns
wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Vegan vor