Butter-Zucker-Kuchen!

Ich mag diesen Kuchen.
Mit Kokos ist er noch besser, aber das mag ja der Göttergatte nicht. Aber Mandeln sind ja auch nicht zu verachten, also warum auch nicht.
Es ist ein sogenannter Blitzkuchen, und wenn man rein zufälligerweise alles da hat, kann man ihn mal eben backen.
Ist besonders praktisch, wenn man sich selber Sonntags kurzfristig bei den Eltern ankündigt. Das passiert bei uns des öfteren und dann backe ich meist mal schnell einen Kuchen den ich grade sehr toll finde oder neu ausprobiere. Sozusagen Versuchskaninchen.
Butter-Zucker-Kuchen!
Rezept Teig: (Das Bechermaß ist hier von der Sahne):1 Becher Sahne
1 Becher Zucker3 Eier1 Päckchen Backpulver2 Becher Mehl
175°C, -15Min (Umluft; bei Ober/Unter 20° dazurechnen)
Belag:1 Becher Zucker
3 EL Milch
125g Butter
200g Mandelblättchen
nochmal:175°C, -15Min (Umluft; bei Ober/Unter 20° dazurechnen)
Rührt die Zutaten vom Teig zusammen und verteilt alles auf ein Backblech. Ich habe einen Rahmen benutzt, da ich den Teig schlecht einschätzen konnte, aber er wird doch höher als man zunächst, aufgrund der Teigmenge, glaubt.
Backt das ganze für 15 Minuten.
In der Zeit, zerlasst ihr die Butter und fügt Milch, als auch Zucker hinzu. Ordentlich rühren und dann die Mandelplättchen dabei.
Wenn die 15 Minuten Backzeit vorbei ist, streicht ihr alles auf den Teig und backt alles nochmal 15 Minuten.
Fertig!
Butter-Zucker-Kuchen!

wallpaper-1019588
Markus Söder, Bayern, Gottesmutter und Schweinepest
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
Sneak Preview: Hausmeistereien aus Folge Nr. 32 | Quickie
wallpaper-1019588
Das MS Dockville stellt erste Acts aus dem kommenden Line-Up vor
wallpaper-1019588
Pro Asyl fordert mehr Asyleinwanderer aufzunehmen, noch ein paar Millionen sind locker zu verkraften
wallpaper-1019588
Goblin Slayer bald bei ProSieben MAXX