Büromöbel bei IKEA kaufen – Teil 1

Wann ist das europäische Festland zum letzten Mal so sehr von den Schweden heimgesucht worden, wie in diesen Jahren von IKEA?

Muss wohl bis zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges zurückreichen, in der Schwedenkönig Gustav II. Adolf seine Armeen auf deutschem Boden wüten ließ. Heute bombardieren uns die Schweden jedoch dafür mit jeder Menge sperriger Ware: Tische, Betten, Stühle, Regale und auch Büromöbel. Man entdecke die Möglichkeiten!

 

Fastfoodvergleich mit IKEA

Genauso wie die Fastfoodketten McDonalds und Burger King wohl niemals so dreist wären zu behaupten, ihre Filialen glichen Fünf-Sterne-Restaurants, würde es auch IKEA nicht wagen, sich als Vertreiber hochwertiger Antiquariate oder teurer Kunstmöbel vorzustellen. In der Masse liegt für den Schwedenkonzern das große Geld, und nur Massenfertigung kann solch große Nachfragen zufriedenstellen. Die Zahlen können sich sehen lassen: 2011 wurden die IKEA-Kaufhäuser von geschätzt 655 Millionen Kunden besucht, während der Umsatz in diesem Jahr rund 25 Milliarden Euro betrug.

 

IKEA Büromöbel – mit Spass bei der Arbeit

„Wer sagt, Arbeit und Vergnügen sollte man trennen?“ lautet das Motto IKEAs bezüglich der Büromöbel. Ob die für solche Sprüche Verantwortlichen vielleicht „Vergnügen“ mit Gesundheit verwechseln? Die Holzschreibtische und simplen Drehstühle zur Auswahl vermitteln sicher einen locker-spaßigen Eindruck. Doch die wichtigste Erfahrung bei Büromöbeln ist bekanntlich die Ergonomie! Wer dringend billige Ware braucht, ist beim Möbel-Discounter IKEA sicher richtig, aber Kompromisse nach dem Preis sollten nie auf Kosten der Gesundheit getroffen werden.

 

Schreibtische bei IKEA

Man sehe sich die Schreibtische im Sortiment an: Die meisten sind aus Holz und können vom Kunden selbst zusammengebaut werden (der manchmal knifflige Zusammenbau ist für einige ein Grund zur Kritik). Die Kehrseite der Medaille: Tische sind in der Höhe nicht anpassbar und somit starr. Auch das Sortiment der Bürostühle beschränkt sich auf billige Modelle, von denen viele weniger als 250 Euro teuer sind. Legt man es auf Massenbestuhlung an – nur zugegriffen. Aber für den individuellen Komfort muss mehr drin sein als Billigware.

 

IKEA Einrichtungshaus kaktuslampan

IKEA Einrichtungshaus Flickr: kaktuslampan


wallpaper-1019588
Tempel von Angkor
wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?
wallpaper-1019588
[Comic] Deadly Class [9]
wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers