„Bürgerkrieg“ bei den Demokraten spielt in Trumps Hände

Hillary Clintons Rivale feiert weiter Etappensiege: Bernie Sanders gewann am Dienstag die Vorwahlen in Oregon, in Kentucky erreichte er fast ein Remis. Doch besiegen kann der linke „Revolutionär“ Clinton nicht mehr – ihr Vorsprung ist praktisch uneinholbar.

Doch „Bernie“ gibt nicht auf. Dabei schwächt das bittere Gefecht Hillary beim Kampf gegen Trump.

Bei den Demokraten steigt sie Sorge einer Konfrontation zwischen dem Sanders- und Hillary-Camp, vor allem nach der Randale bei einer Delegiertenversammlung am Wochenende. Lachender Dritter des drohenden Showdowns wäre Donald Trump.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen