Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding

Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding

Schön langsam verschwinden die bunten Farben aus meinem Gemüsegarten, die letzten Ringelblumen verblühen, die restlichen roten Chilischoten und den Radicchio habe ich gestern geerntet, und so werden die braun-grauen Flächen immer größer. Was gibt es da schöneres als buntes Essen? Vielleicht sogar pink? Lass dich überraschen, Hauptgericht und Dessert sind wirklich einfach und schnell gemacht, sehen schön aus und schmecken einfach nur toll!

Ein paar neue Kochbücher sind bei mir eingezogen, wieder einmal, darunter auch "LAGOM - the Swedish art of eating harmoniously", von Steffi Knowles Dellner. (ihr Foodblog heißt " Always so Hungry" ) Ein weiteres tolles Buch über die nordische Küche, und weil die "Wikinger" ja rote Rüben so lieben, gibt es auch gleich mehrere Rezepte mit meiner geliebten pinken Knolle.
Ein Gericht hat mich gleich begeistert, sie kocht Spaghetti mit einer Rohnensauce.
Und da habe ich sofort gedacht, warum müssen es immer Krautfleckerln sein? Ich mache heute mal Rohnenfleckerln!

Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding


Übrigens, Rote Rüben, Rote Beete, Rohnen, das ist alles der gleiche Knubbel, bei uns heißen sie Rohnen, und so nenne ich sie auch im Rezept!
Unsere letzten Rohnen haben wir auch gestern geerntet, in Mamas Garten, der ist sonniger als meiner, und so holten wir 500 g schwere Rohnenmonster aus dem Beet! Da heißt es nun, rechtzeitig zu kochen beginnen, denn die köcheln schon mal 90 Minuten, bis sie weich sind! Also, starten wir mit unseren

Rohnenfleckerln

Für die Rohnenfleckerln brauchst du, für 4 Portionen:
500 g Rohnen (rote Rüben), gekocht und geschält
eine sehr große Zwiebel, gehackt
Olivenöl
4 EL Balsamicoessig
3 EL Creme Fraiche
Salz, Pfeffer, Muskatnuss frisch gerieben
einige EL Petersilie, gehackt
Parmesan, frisch gerieben!
400 g Fleckerlnudeln, ich habe Dinkelnudeln verwendet
einige kleine Rohnenblätter zum garnieren, falls du selbst geerntet hast ...

Schneide die Rohnen in sehr kleine Würfelchen, etwa 5/5 mm. (Ich habe für solche Arbeiten einen NICER DICER, ein sehr praktisches Helferlein, den bekommst du online! Das verrate ich Dir, weil ich das Teil echt gut finde, ich bekomme nichts für diese Werbung.)
Nimm einen großen Topf, bedecke den Boden mit Olivenöl und brate darin langsam einige Minuten die Zwiebel an, sie soll sanft anbraten und schmelzen.
Lösche sie dann mit dem Balsamico ab, gib die Rohnenwürfel dazu und röste alles auf sehr kleiner Hitze weiter, rühre dabei immer wieder um.
Währenddessen koche die Fleckerlnudeln nach Packungsanleitung, und bevor du sie abgießt, mische zwei Schöpfer Nudelwasser zu den Rohnen, sowie die 3 EL Creme Fraiche. Würze die Rohnensauce gut und schmecke sie ab.
Hebe nun die noch heißen Fleckerln unter die Sauce, bis alles schön vermischt und rosarot ist ... himmlisch!

Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding


Richte die Rohnenfleckerln in tiefen Tellern an und garniere mit Petersilie, Parmesan und kleinen Rohnenblättern, falls vorhanden.
Dazu passt am besten grüner Salat, und vielleicht ein guter italienischer Rotwein?

Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding

Ohne süßes Ende geht ja natürlich gar nichts, und so gibt es auch ein buntes Dessert, einen

Kürbis-Vanillepudding mit Marmeladeschichten.

Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding

Für den Pudding brauchst du, für 3-4 Portionen:
400 ml Milch, vollfett
150 ml Kürbispüree vom Butternuss, Muskat-oder Hokkaido
1 Pk Vanillepuddingpulver
1 Eidotter
50 g Staubzucker
1 EL Kristallzucker
2 EL gehackte weisse Kuvertüre
150 ml dunkelrote Marmelade (schwarze Ribisel oder Jostabeere z.B.)

Anmerkung: für das Kürbispüree brauchst du etwa 2 Handvoll gewürfeltes Kürbisfleisch, das dünstest du mit ganz wenig Wasser weich und pürierst es dann.
Mische das Kürbispüree mit dem Puddingpulver, dem Kristallzucker sowie dem Eidotter und verquirle alles gut.
Gib die Milch in eine Kasserolle, rühre den Staubzucker ein und bringe sie zum Kochen. Rühre mit einem Schneebesen, während du langsam die Kürbismischung hinzugießt. Die Masse dickt nun ein, lasse den Pudding nochmal kurz aufkochen und nimm ihn dann vom Herd. Füge die weisse Schokolade dazu und rühre weiter, bis diese aufgelöst ist.
Erwärme die Marmelade etwas, sodass sie etwas flüssiger wird.
Schichte nun abwechselnd Pudding und Marmelade in schöne Gläschen und lasse das Dessert fest werden. Stelle es aber nicht in den Kühlschrank, Pudding schmeckt bei Raumtemperatur viel besser! Bei mir verschwindet er oft schon, solange er noch warm ist!

Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-VanillepuddingBunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding

Ein rosa Hauptgericht, gefolgt von einem orange-roten Dessert, das bringt doch Leben ins Novembergrau, oder? Also, bring auch du mal bunt auf den Teller, und viel Spaß mit meinen Rezepten!
Weitere Rezepte mit roten Rüben findest du hier:

Rohnen, Rote Rüben, Rote Beete, Wintergemüse mit vielen Gesichtern Bunte Herbstküche, Rote-Rüben-Nudeln (steirisch “Rohnenfleckerln”) und Kürbis-Vanillepudding

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden