Bunt, schick, lecker: Ein Abend im GOP Varieté Theater München

Ganz ehrlich: Vermutlich wäre ich niemals im GOP Varieté Theater gelandet, wenn ich nicht beruflich dort zu tun gehabt hätte. Zu spießig, zu teuer – nichts für mich! Dachte ich zumindest. Und wurde eines Besseren belehrt.

Wer in München ist, auf Varieté-Theater steht und sich mal was Besonderes gönnen möchte, der sollte sich einen Besuch im GOP nicht entgehen lassen. Dort bekommt man eine tolle Show, leckeres Essen – und dieses gewisse Münchner Gefühl von Exklusivität. Wie gesagt: Von allein wäre ich nicht auf die Idee gekommen, einen Abend im Varieté-Theater zu verbringen. Für den Lokalsender münchen.tv sollte ich aber über die Premiere der neuen Show “Karussell” berichten, also saß ich an einem herrlichen Sonntagabend im dunklen Theater statt im Biergarten.

Von außen ist das GOP trotz seiner prominenten Lage in der Maximilianstraße (direkt am Max II Monument) eher unscheinbar. Innen jedoch ist das kleine Theater sehr charmant und geschmackvoll eingerichtet. Die Räumlichkeiten der ehemaligen „Kleinen Komödie am Max II“ wurden im Jahr 2008 aufwändig renoviert und umgebaut. Im Foyer wartet eine Bar mit den ersten Aperitivs vor der Show, im angrenzenden Restaurant “Leander” kann man auch vor und nach der Vorführung lecker schlemmen. Weil das Wetter an diesem Abend so schön war, hatte man sogar extra eine Cocktail-Bar draußen an der Straße aufgebaut – im Kofferraum eines alten VW Bulli. Hammer!

Im Theater fanden schon Heiratsanträge statt

Den Theater-Raum an sich kann man nur mit “stimmungsvoll” beschreiben: Roter Teppich, elegante dunkle Möbel und warme Licht-Akzente, die sich im glanz der Weingläser spiegeln. Zufällig weiß ich, dass das Ambiente auch schon als Kulisse für den Heiratsantrag eines (mehr oder weniger prominenten) Münchners an seine Freundin herhalten durfte. :) Aber das wundert mich nicht!

Foto: GOP München - www.variete.de Foto: GOP München - www.variete.de Foto: GOP München - www.variete.de

Alle zwei Monate gibt es im GOP eine neue Show. Anfang Juli startete jetzt “Karussell”, ein buntes Programm einer amerikanisch-kanadisch-australischen Künstlergruppe. Im Pressetext steht: “Ironisch, überdreht, kunstvoll!” Mein Kameramann sagte: “Des is a Mischung aus Zirkus und Klapse.” Beides sehr zutreffend – aber an dieser Stelle sei auf den Fernsehbeitrag verwiesen, den wir an dem Abend produziert haben.

Aber die Show allein macht’s ja noch nicht. Denn im GOP gibt es auch was zu Futtern – und wie! Das Essen ist wirklich, wirklich lecker. Ich hatte beispielsweise einen riesigen Veggie-Burger mit knusprigen Kartoffel-Ecken. Der Preis ist mit 11,50 Euro auf typischem München-Niveau, nicht mehr und nicht weniger.

Leckerer Gemüseburger mit Kartoffel-Ecken

Leckerer Gemüseburger mit Kartoffel-Ecken

Perfekter Tipp in München bei schlechtem Wetter

Und wenn wir schon beim Finanziellen sind: Eintrittskarten für das GOP München sind bereits ab 39 Euro erhältlich, inklusive einem 2-Gänge-Menü als Arrangement bereits ab 54 Euro. Schüler und Studenten zahlen mit gültigem Ausweis 25 Euro.

Wenn ihr mich fragt: An einem schönen Sommerabend würde ich persönlich den Biergarten bevorzugen. Wer aber an grauen Regentagen oder zur dunklen Winterzeit einen bunten, gemütlichen Abend erleben (und auch mal ca. 50 Euro ausgeben) möchte: Hier seid ihr richtig!

Weitere Infos:

Aktuelle Shows sowie den Spielplan findet man auf der Homepage des GOP München.