Bulgarienurlaub Juni 2018 (1 von 3)

Bulgarienurlaub

Bulgarienurlaub Juni 2018 (1 von 3)

Unser Bulgarienurlaub im Juni 2018 war im Prinzip voll ausgebucht. Es gab einige Leute, mit denen wir uns treffen wollten und am Haus gab es auch noch so einiges zu tun. Beim letzten Transport nach Bulgarien haben wir nämlich unserem Transporteur Material mitgegeben, damit ich die beiden Schornsteine verputzen und das Dach endlich fertig machen kann. Und das Material musste zwingend verarbeitet werden, weil es ein Verfallsdatum hat. Lust hatte ich jedoch keine dazu 🙁

Zuhause angekommen
Du wirst es nicht glauben, was passiert ist. Wir kommen aufs Gelände und bei einem zufälligen Blick nach oben auf unser Dach sehen wir: unsere Schornsteine sind schon neu verputzt? Was geht jetzt ab? Ich hab mich natürlich sehr gefreut, weil ich mir die Arbeit gespart habe. 🙂

Die Nachbarin drauf angesprochen sagte sie, dass sie Probleme mit ihren Schornsteinen hatten, weshalb sie unsere hat gleich mitmachen lassen. Lol, wie geil ist das denn? Ich hab gefragt, was sie dafür bezahlt hat bzw. was sie dafür bekommt. Nichts! Das geht so in Ordnung und sie will kein Geld!? Da wir ja jetzt nicht gerade die ärmsten Nachbarn haben, kann ich das nachvollziehen und Susanne hat denen dann ein kleines Geschenkpaket zusammen gestellt.

So ist es in Bulgarien
Einen Tag später war ich dann schon auf dem Dach und hab meine Arbeit gemacht. Susanne hat den Mörtel unterm Dach angerührt, mir nach oben gereicht und ich bin auf dem Dach rumgenudelt 🙂 Und da unsere Nachbarin so nett war und hat unsere Schornsteine machen lassen, hab ich ihre Ziegeln gleich mit befestigt. Eine win-win Situation, so ist es in Bulgarien!

Bulgarienurlaub Juni 2018 (1 von 3)

Horrende Wasserrechnung

Kurz bevor wir nach Bulgarien geflogen sind, kam wieder eine Wasserechnung per Email und dieses mal keine 20 Lev, sondern 240 Lev! Waaaaass, das sind 120,00 EUR und ca. 220 Kubikmeter Wasser. Was ist da los? Mein erster Gedanke: Da hat jemand Wasser geklaut oder ist vielleicht eine Leitung geplatzt?

Nachdem wir mit unserem Gärtner telefoniert haben, hat dieser alles überprüft und konnte keine Besonderheiten in und an der Leitung feststellen!? Ich hab ihn gebeten die Wasserleitung abzudrehen und zu warten, bis ich da bin. Kaum sind wir angekommen, hab ich mir ein Bild von der Sache verschafft. Nur im Prinzip gab es da nichts. Leitung ok, Anschlüsse dicht und bei einem Wasserverbrauch im Haus ist die Wasseruhr “normal” gelaufen. Keine Fehler festzustellen. Für mich war danach klar: da hat sich einer bedient.

Auf dem Gelände haben wir einen Schacht. Das Wasser kommt von außen unter der Straße, geht in den Schacht, in dem auch die Wasseruhr und ein Abstellhahn sind, und läuft weiter ins Haus. Da der Schachtdeckel nicht verschlossen ist, kann praktisch jeder darauf zugreifen und Wasser entnehmen. ABER:

Fort Knox

Nur ist es so, dass man auf unser Gelände eigentlich nicht so einfach kommt. Unser Gelände ist umzäunt mit einem unüberwindbaren Zaun und dichten Hecken, durch die man nicht durchkommt.

Also zumindest ohne vom Nachbar gegenüber gesehen zu werden (sind praktisch 24 Std. in ihrem Garten) oder vom direkten Hausnachbar (Doppelhaushälfte) gesehen oder gehört oder vom linken Nachbar erschossen zu werden. (der ist Jäger und hat mir versprochen auf das Haus aufzupassen). Ach ja, oder von unserem Gärtner erwischt zu werden, weil der Weg zu seinen Äckern, den er täglich mehrmals gehen muss, direkt an unserem Grundstück vorbei führt. Na ja, und seinen Minitraktor parkt er ja auch noch in unserer Garage. So ist es praktisch unmöglich, auf unser Gelände zu gelangen, ohne das es jemand mitbekommt. Auch nachts nicht, weil wir umzingelt von Wachhunden sind 🙂

Susanne und ich waren uns schnell einig, dass wir die Sache nicht weiter verfolgen, denn wir waren froh, dass die Wasserleitung nicht defekt war und die 120€ können wir verkraften. Den Gärtner haben wir angehalten, zukünftig etwas weniger zu gießen, und den Deckel vom Schacht habe ich abschließbar gemacht. Somit sollte das Problem zunächst einmal gelöst sein. Warten wir es ab 🙂

Gelände ist gepflegt
Damit ich es nicht vergesse. Unser Gärtner hat seine Arbeit gut gemacht. Der Rasen sieht gut aus, die Obstbäume sind am wachsen, alles gestutzt, grün und schön gemacht. Sogar vor dem Haus 🙂

Bulgarienurlaub Juni 2018 (1 von 3)

Nur eine Sache hat er nicht erledigt! Die Hecken wurden nicht geschnitten, obwohl es so ausgemacht war. Das liegt aber daran, dass die einfach zu dicke Äste haben und die elektrische Heckenschere die nicht schneiden kann. Zum Glück hat er aber einen Bekannten, der das dann im Oktober 2018 übernehmen will! Dumm nur, dass der was extra kostet 🙁

Wir sind trotzdem zufrieden und froh, dass wir Micha, unseren Gärtner haben.

gehe zu
Bulgarienurlaub Juni 2018 (Teil 1 von 3)
Bulgarienurlaub Juni 2018 (Teil 2 von 3)
Bulgarienurlaub Juni 2018 (Teil 3 von 3)


wallpaper-1019588
The Green Knight - was für eine gequirlte Scheiße
wallpaper-1019588
[Manga] Fullmetal Alchemist [2]
wallpaper-1019588
9 Hausmittel gegen Mückenstiche
wallpaper-1019588
AR-App Phobys hilft Spinnenangst abzumildern