[Buchverfilmungen] ...überraschend im April

[Buchverfilmungen] ...überraschend im April

Hallo Ihr Lieben,

im Gegensatz zum März sieht der April doch echt ruhig aus. :) Hier interessieren mich beide Verfilmungen. 

"Mara und der Feuerbringer" habe ich erst kürzlich entdeckt. Die Verfilmung ist wirklich an mir vorbei gegangen. Dafür freu ich mich, dass ich sie nun nach etwas eingehender Recherche (ich wollte mich nicht damit abfinden heute nur eine Verfilmung vorzustellen^^) doch noch gefunden habe. Die Trailer sehen witzig aus. Leider kenn ich die Bücher noch nicht. Betonung auf 'noch', ich will sie schon länger lesen. :)

Die zweite Verfilmung hat mich ehrlich gesagt überrascht. "Kein Ort ohne dich" ist schon die zweite Nicholas Sparks Verfilmung in diesem Jahr. Wenn das so weiter geht, dann kommt der gute ja mit dem Schreiben gar nicht mehr hinterher. :D Auf jeden Fall ein Kino-Pflicht-Besuch für mich. Ich geh ja ungern für Schnulzen ins Kino, aber bei Nicholas Sparks weiß ich wenigstens, dass ich nichts falsch mache (noch^^). 

Und was läuft bei Euch so? :)


Liebe Grüße[Buchverfilmungen] ...überraschend im April[Buchverfilmungen] ...überraschend im April

[Buchverfilmungen] ...überraschend im April

Deutscher Kinostart: 02. April 2015

Lauflänge: 1h 34min
Genre:Abenteuer , Fantasy , Familie
Nationalität: Deutschland
FSK: ab 6 Jahren freigegeben

Inhalt:
In der Schule gilt die vierzehnjährige Mara (Lilian Prent) als Außenseiterin, denn ihren Mitschülern ist sie viel zu verträumt. Dabei würde sie gerne einfach "normal" sein und dazugehören. Aber mit den seltsamen Träumen, die ihr ihren zweifelhaften Ruf eingebracht haben, hat es eine besondere Bewandtnis: Es sind Visionen und in Mara schlummert in Wahrheit eine Seherin. Sie wird erweckt, weil eine gewaltige Aufgabe auf sie wartet: Mara soll Ragnarök verhindern, den drohenden Weltuntergang. Mit Dr. Reinhold Weissinger (Jan Josef Liefers), einem Universitätsprofessor für germanische Mythologie, stellt sie sich furchtlos dem großen Abenteuer und vertraut erstmals ganz und gar ihren Instinkten. In der magischen Welt erwarten sie nicht nur der selbstverliebte Loki (Christoph Maria Herbst) und seine mysteriöse Gattin Sigyn (Eva Habermann), sondern auch der bedrohliche Feuerbringer.Quelle: Filmstarts




Das Buch:[Buchverfilmungen] ...überraschend im April
[Buchverfilmungen] ...überraschend im April
[Buchverfilmungen] ...überraschend im April

Deutscher Kinostart: 30. April 2015

Lauflänge: keine Angaben
Genre: Drama, Romanze
Nationalität: USA
FSK: ab 6 Jahren freigegeben

Inhalt:Ira Levinson (Alan Alda) ist 91 Jahre alt, krank und einsam. Eines Tages hat er einen Verkehrsunfall, bei dem er schwere Verletzungen erleidet. Niemand kommt, um dem alten Mann zu helfen, der sich nicht aus dem Fahrzeug befreien kann. Er halluziniert und es fällt ihm schwer, das Bewusstsein nicht zu verlieren. Seine Frau Ruth (Oona Chaplin), die vor neun Jahren gestorben ist, erscheint ihm und ermutigt ihn, am Leben zu bleiben, indem sie Ira in ein Gespräch über die gemeinsame Vergangenheit verwickelt. Nur ein paar Kilometer entfernt trifft die junge Kunststudentin Sophia Danko (Britt Robertson) den Cowboy Luke Collins (Scott Eastwood). Obwohl die beiden aus völlig unterschiedlichen Welten kommen, verlieben sie sich ineinander. Und trotz aller Unterschiede werden sich die Schicksale von Ira, Ruth, Sophia und Luke berühren…Quelle: Filmstarts
Das Buch:[Buchverfilmungen] ...überraschend im April

wallpaper-1019588
Review zu Unter der Oberfläche, Einzelband
wallpaper-1019588
Agave Pflege – Wissenswertes über die Sukkulente
wallpaper-1019588
#CleanYourTrails goes Dreck weg!
wallpaper-1019588
Möglicherweise ist ein neues NES-Lego-Set durchgesickert