[Buchrezension] "Auf Samtpfoten direkt in mein Herz"

[Buchrezension] Auf Samtpfoten direkt in mein HerzVor kurzem hatte ich hier bereits das neue Buch von Renate Blaes vorgestellt und heute möchte ich Euch meine Meinung darüber mitteilen! Auch wenn es nicht ihr erstes Werk ist, so ist es doch das Erste, welches ich selbst gelesen habe.^^
Ich kenne die Autorin schon länger durch ihr kunterbuntes Katzenblog und auch ihre Samtpfötchen sind mir bereits bestens bekannt! "Auf Samtpfoten direkt in mein Herz" basiert auf Erlebnissen ihrer Viererbande Felix, Lieschen, Lili und Moritz. Die Fotos sind dieses Mal in schwarz-weiß gehalten, was dem Büchlein eine - wie ich finde - besondere Note verleiht. Liebevoll und herzlich, eben typisch Katzenliebhaberin, schreibt Renate Blaes über gute und auch eher schlechte Tage aus ihrem Leben mit den Miezen. Manchmal musste ich in mich hinein zwinkern und ein anderes Mal war ich zu Tränen gerührt.
Das Buch habe ich sprichwörtlich verschlungen und ich glaube, dass nicht nur "Katzenverrückte" damit ihren Spaß haben werden. Ich werde es mit Sicherheit noch viele weitere Male zur Hand nehmen, denn es ist einfach wahnsinnig toll geschrieben.
Mehr möchte ich hier auch nicht verraten, man muss es einfach selbst gelesen haben! :-) Bestellen könnt Ihr es direkt bei Renate Blaes unter diesem Link.
Diese und auch künftige Rezensionen von mir sind außerdem nachzulesen bei
[Buchrezension] Auf Samtpfoten direkt in mein Herz


wallpaper-1019588
Studium Ziele – Was ist ein Studentenkredit?
wallpaper-1019588
Schalenstuhl Test & Vergleich (12/2021): Die 5 besten Schalenstühle
wallpaper-1019588
[Comic] Under the Moon – Eine Catwoman-Geschichte
wallpaper-1019588
10 große Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen