Brüderchens neue Lieblings Schnitte oder Wie wir auf die Himbeer-Schnitte gekommen sind

Halli Hallo Ihr Lieben =)
Wie geht's? Wie steht´s?
Der letzte Post ist jetzt 2 Wochen her und weil wir nicht ganz untätig waren, dachten wir uns, dass es mal wieder an der Zeit wäre, euch mit neuer Lektüre zu versorgen ^^ Was wäre denn ein Sonntag ohne einem neuen Rezept aus dem Hause Baking Sister´s ? Natürlich ein nur halb so süßer und deshalb gibt's heute das Rezept zu unserer Himbeer-Schnitte by Baking Sister´s.
Aber vorher möchten wir euch noch verraten wie es überhaupt erst dazu kam.
Wie so oft ging dieser Kreation eine Essenseinladung voraus. Wir luden in unseren 4 Wände ein und unser Vater + Bruder Nr.1 folgten der Einladung ^^
Das genaue Menü lautete:   Vorspeise: Zucchinicreme Suppe
  Hauptgang: Faschierterbraten mit Kräuterreis & grünem Blattsalat
   Nachtisch: Schnitte (Die Frage war nur welche)
Brüderchens neue Lieblings Schnitte oder Wie wir auf die Himbeer-Schnitte gekommen sindSchokolade in Teig oder Creme waren keine Option, da weder unser Vater noch Bruder1 richtige Schokotiger sind (ganz im Gegensatz zu uns^^) Deshalb wurden kurzerhand Eier, Zucker, Mehl & Co. hervor geholt und ein heller Boden flog quasi von selbst ins Backrohr ;) Im Kühlschank fanden wir dann noch frische Himbeeren, Topfen, Mascarpone und Schlagobers. Die Himbeer-Schnitte war geboren
Aber das beste an der ganzen Geschichte ist, wenn dein Bruder, dich die Woche später fragt ob wir nicht Lust hätten, die gleiche Nachspeise wie letzte Woche wieder zu machen. Für jemanden, der nicht direkt sagt, dass es ihm geschmeckt hat, (so ist unser Brüderchen) war das ein riesen Kompliment ^^
Es kam wie es kommen sollte, diese Woche gab es dann Home Made Burger (<- hier geht's zum Rezept) und die gewünschte Himbeer-Schnitte ^^. Vatter & Brüderchen Happy, was will das Herz mehr *gg* Aber genug der Worte, es folgt das Rezept zu unserer Himbeer-Schnitte alá Baking Sister´s =)
Brüderchens neue Lieblings Schnitte oder Wie wir auf die Himbeer-Schnitte gekommen sindHimbeer-Schnitte
Zutaten
Teig:
5 Eier
280-300g Zucker
7g hausgemachter Vanillezucker
1/8l neutrales Pflanzenöl
1/8l Wasser
350g Mehl
1 Packung Backpulver
Creme + Fruchtspiegel:
250ml Schlagobers
250g Mascarpone
250g Magertopfen (Magerquark)
2-3 El Joghurt 0,1%
1 Päckchen Sahnefest
1 EL Vanillezucker
5-7 EL Staubzucker (nach Geschmack)
300-450g Himbeeren frisch oder TK
4-5 Blatt Gelatine
Vorbereitung:
• Ein Blech mit einem höheren Rand mit Backpapier auslegen
• Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen
Zubereitung:
Teig:
• Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen bis sich die Masse verdreifacht hat
• Öl und Wasser langsam dazu geben und gut unterrühren
• Mehl und Backpulver mischen, sieben und löffelweise in die Masse einrühren Achtung! Nicht zu
  lang rühren, damit die Luft im Teig bleibt!
• Den Teig auf das Blech streichen und im Backofen ca.25-35 Minuten backen. Stäbchenprobe!• Den fertigen Boden vollständig erkalten lassen
Fruchtspiegel• Himbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren• Gelantine im kalten Wasser einweichen• ca. die hälfte des Fruchtmarks mit dem Zucker in einem Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelantine darin auflösen• das restliche Fruchtmark unterrühren und warten bis die Masse zu gelieren beginnt
  CremeSchüssel 1
• Schlagobers mit Sahnefest steif schlagenSchüssel 2• Mascarpone, Topfen, Joghurt, Vanillezucker mit dem Zucker glattrühren
  (sollte euch die Creme zu Fest sein, gebt 1-2 El Joghurt dazu)
• Schlagobers unter die Creme heben und auf den ausgekühlten Boden streichen   (nicht zu glatt, da euch sonst der Fruchtspiegel davon rinnt)  Achtung! Sie sollte nicht zu fest sein! Wenn nötig einen eckigen Tortenring um die Schnitte geben.• das Fruchtmark auf der Creme verteilen und für ca. 30-45 Minuten im Kühlschrank kühlstellen.
Fertig ist die Himbeer-Schnitte alá Baking Sister's =)
Nicht nur unser Brüderchen steht auf die Himbeer-Schnitte auch wir sind hin und weg.
Eine leichte nicht zu süße Creme, mit einem Schicht aus pürierten Himbeeren und einem lockerem Biskuitboden.
Einfach Himmlisch diese Kombination aus Himbeeren und Topfen ;)
Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken und ganz besonders großen Hunger beim vernichten der fertigen Schnitte ;)
Genießt den Sonntag!
Liebe Grüße eure Baking Sister´s
Angi & Silvia
 

wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Schnelle Samstagspfanne: Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck
wallpaper-1019588
Es dauert nicht mehr lange, bis es in Deutschland knallt!
wallpaper-1019588
Händlmaier - Chili Sauce
wallpaper-1019588
Review: The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky | Blu-ray