Browser Vivaldi kann jetzt Hue-Lampen steuern

vivaldi1-5bVivaldi Technologies hat heute die Version 1.5 des gleichnamigen Browsers veröffentlicht. Neben der obligatorischen Aktualisierung des darunterliegenden Chromium von Google bringt die Version insbesondere Verfeinerungen der schon bestehenden Features aus.

Das Notiz-Feature erfasst automatisch auch einen Screenshot, sobald man Webseiten-Text markiert und über sein Kontextmenü eine Notiz anlegt. Tabs lassen sich jetzt zwischen Browser-Fenstern verschieben (auch mehrere gleichzeitig). Einen Lesemodus wie andere Browser auch, hatte Vivaldi schon bisher, aber viele User dürften das erst mit dem neuen Button in der URL-Leiste merken.

IoT-Browser

Das wohl ungewöhnlichste Feature von Vivaldi 1.5 mag manchen wenig interessieren, andere wiederum könnten ein interessantes Gimmick darin sehen. Der neue Browser steuert jetzt auch Philips-Hue-Lampen im Internet der Dinge an.

So wie sich schon jetzt der Browser der dominanten Farbe der geöffneten Internetseite anpasst, kann Vivaldi ab sofort auch das Raumlicht verändern über solche Hue-Lampen, zum Beispiel in blau für Twitter und, rot für YouTube.


wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: X of Swords [1]
wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen