Brotbox, Gemüseschäler und Co. – kreative Küchenhelfer

Küchenhelfer sollen uns, wie der Name schon sagt, das Leben erleichtern. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Einige bedeuten Zeitersparnis, andere lagern Lebensmittel für längere Zeit und wieder andere bringen Kreativität in die Küche, ob beim Kochen oder bei der Dekoration. Einige davon nehmen wir heute genauer unter die Lupe.

Lebensmittel dekorativ lagern

2016 liegen sie voll im Trend: Küchen im Landhausstil. Hölzerne Oberflächen, warme Farben und Selbstgemachtes halten Einzug. Da passen Vorratsdosen aus Porzellan oder Keramik für Zucker, Mehl, Salz, Zwiebeln oder Knoblauch perfekt dazu. Sie können auf Regalen offen präsentiert werden. Auch selbst gemachte Marmeladen in bunten Gläsern reihen sich zwischen Spaghetti, Reis und Quinoa wunderbar ein.

Farblich abgestimmt dient eine Brotbox nicht nur als dekorativer Blickfang in der Küche, sondern sorgt dafür, dass Brot und Brötchen frisch bleiben. Innen weich und außen knusprig. Zu einem guten Essen sollte auch der entsprechende Wein nicht fehlen. Und damit man nicht erst in den Keller laufen muss, um einen guten Tropfen zu holen, ist ein Weinregal eine originelle Lösung. Die Flaschen lagern fachgerecht in horizontaler Position und sind leicht zugänglich. Zudem spart man damit Platz auf den Regalen und in den Schränken. Einen solch pfiffigen Weinflaschen-Wandhalter finden Sie beispielsweise hier.

Effizienz und Kreativität beim Schnippeln und Schälen

Gesunde Lebensmittel gibt es zuhauf. Mit allein hunderten verschiedener Sorten Obst und Gemüse können wir unseren Speiseplan variieren. Aber wir können auch ein und dieselbe Frucht einfach mal anders zubereiten. Kleine Küchenhelfer wie eine Zitronenpresse oder ein Gemüseschäler erleichtern nicht nur die Arbeit, sondern holen das Beste heraus. Wenn man einen Apfelkuchen für die ganze Familie bäckt, kann man die Früchte mit einem Apfelzerteiler wie im Flug zerkleinern.

Mit einem V-Hobel, auch Mandoline genannt, schneidet man feinste Scheiben von Gurke, Kartoffeln oder Roter Beete für Salat, Gratin und Carpaccio. Und warum immer zu Nudeln aus Mehl und Ei greifen? Mit dem Spiralschneider entstehen in Nullkommanichts bunte Gemüsespaghetti aus Zucchinis oder Karotten. Da freuen sich selbst die Kinder aufs Essen. Und der Chopper verarbeitet Kohlrabi, Auberginen oder Radieschen zu fein oder grob geschnittenen Stiften.

Mit Gewürzmühlen, ob für rosafarbenes Himalaja-Salz, bunten Pfeffer aus Frankreich oder orientalischen Koriander, erreicht man nicht nur ein unglaublich frisches Aroma für Speisen aller Art. Man präsentiert seinen Gästen auch einen Eyecatcher auf dem liebevoll gedeckten Tisch: aus Holz, Kunststoff oder Edelstahl.

Brotbox, Gemüseschäler und Co. – kreative Küchenhelfer Praktischer Schneider (c) Heine.at Brotbox, Gemüseschäler und Co. – kreative Küchenhelfer Stylische Helfer (c): Heine.at

wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Handgepäck bei Ryanair ab November kostenpflichtig
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Andratx verfügt über ein innovatives System zum Schutz der Haut und des Herzens von Badegästen
wallpaper-1019588
Kommando Sea-Watch-3, neue “Tatort” Produktion im Staatsauftrag
wallpaper-1019588
Erstes Blockchain-Smartphone Phenix X1 auf Indiegogo
wallpaper-1019588
Arbeitsinspektoren im Anmarsch