Brooke Mueller: Charlie Sheen's Ex-Frau macht erneut einen Entzug

Brooke Mueller
Bild via Fanpix

Nachdem sie Anfang Dezember wegen Drogenbesitz und Körperverletzung verhaftet wurde, macht Charlie Sheen's Ex-Frau Brooke Mueller nun wieder einen Entzug. Dieses Mal nicht in einer speziellen Einrichtung, sondern ambulant von zu Hause aus. Dabei muss sie regelmäßige Drogentests absolvieren und wird rund um die Uhr überwacht.
In einem offiziellen Statement heißt es:
Nachdem frühere Entzugsversuche nicht erfolgreich waren, will es Brooke noch einmal anders versuchen mit ihrer Sucht umzugehen. Brooke wird während des Tages an einem Programm teilnehmen und sie wird 24 Stunden am Tag von einem Experten betreut. Des Weiteren hat Brooke angefordert sich täglich auf Kokain und andere illegale Substanzen testen zu lassen, so dass kein Zweifel an ihre Bereitschaft besteht.

Des Weiteren soll Brooke Mueller immer noch das Sorgerecht für die Zwillinge Bob und Max haben, die sich zusammen mit Charlie Sheen hat. Betreut werden diese zu Hause von ihrer Mutter und einer Nanny.
Charlie und Brooke's Familie stehen komplett hinter dieser Entscheidung und erkennen an, dass eine normale Routine für die Kinder wichtig ist.

Brooke Mueller wurde übrigens bereits im März 2001 wegen Drogenbesitzes verhaftet. Ihren letzten Entzug absolvierte sie, ebenfalls zu Hause, im Juli diesen Jahres. Insgesamt hat die Behandlung, welche sie von ihrer Drogen- und Alkoholsucht befreien sollte, 45 Tage gedauert.

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Maske im Spiegel [1]
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco F3 Smartphone ab 300 Euro im Sonderangebot
wallpaper-1019588
Yogakissen: Test & Vergleich (12/2021) der besten Kissen für Yoga
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Uni-Protokolle Forum Tod oder inaktiv?