Bronzestatue eines kleinen Mädchen starrt „Wall Street“-Bullen nieder

Die Bronzestatue eines kleinen Mädchens, das trotzig mit in die Hüften gestemmten Händen gegenüber dem weltberühmten Bullen nahe der Wall Street steht, erwärmt die Herzen der New Yorker am International Women’s Day.

Die Statue ist jedoch keine Protestaktion gegen die Macho-Kultur an den Finanzmärkten, sondern wurde vom Geld-Giganten „State Street Global Advisors“ selbst als Teil einer Kampagne zum Weltfrauentag aufgestellt.


wallpaper-1019588
epos Werbelehrgang – eine kleine Galerie
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Ubisoft eröffnet Anfang 2018 neues Entwicklungsstudio in Berlin
wallpaper-1019588
„4 Berge – 3 Seen“: Mehrtagestour im Salzkammergut
wallpaper-1019588
Buch Review: Mein Lauf ins Leben – Sport als Rettungsanker nach der Krebsdiagnose
wallpaper-1019588
Wenn Autotune faxen macht
wallpaper-1019588
Diese 8 sommerlichen Acts aus Österreich dürft ihr nicht verpassen
wallpaper-1019588
12 Jahre Bergwelle fanden einen fulminanten Abschluss