Breaking Bad dreht Staffelfinale in Hannover

Breaking Bad dreht Staffelfinale in Hannover

Die Kultserie Breaking Bad spielt eigentlich in der größten Stadt des US-Bundesstaates New Mexiko, Albuquerque. Auf der Comic-Con in San Diego hat der Serien-Macher Vince Gilligan allerdings verraten, dass Szenen für die fünfte und wahrscheinlich letzte Staffel der Serie in Deutschland gedreht werden. Für alle deutschen Fans der Serie ist dies natürlich eine Sensation. Als Drehort hat sich der Produzent Gilligan ausgerechnet Hannover ausgeschaut. „Man wird mehr Deutsch als Spanisch in der nächsten Staffel sprechen“ verriet er bei der Pressekonferenz auf der Comic Con. Die vorherigen Staffeln spielten, wenn nicht in dem US-Bundesstaat, im Nachbarland Mexiko.

Breaking Bad dreht Staffelfinale in Hannover

Aber warum ausgerechnet die beschauliche Stadt an der Leine und Landeshauptstadt von Niedersachsen? Wie Serien-Fans wissen befindet sich das Meth-Labor von Walter White (Brian Cranston) unter einer Wäscherei. Nicht nur die Wäscherei sondern auch die die Firma, welche die Industrie-Filter-Anlagen für das Drogenlabor herstellen, gehören zum gleichen Konzern – mit Sitz in Hannover. Haltet also ab November die Augen auf, denn dann starten dort die Dreharbeiten zu den letzten Folgen.

via


wallpaper-1019588
Durchgelesen – „Eine Frau am Telefon“ v. Carole Fives
wallpaper-1019588
Wenn der Storch kommt
wallpaper-1019588
AIDAnova: Riesiges Heckteil wurde ausgedockt
wallpaper-1019588
Vitalblutanalyse mit Dunkelfeldmikroskopie
wallpaper-1019588
Hoppid, liebe Leser
wallpaper-1019588
Merkels nächster Offenbarungseid nennt sich „Digitalrat“
wallpaper-1019588
Vegan Abnehmen – Die besten Tipps und Tricks!
wallpaper-1019588
Ein Rahmen zur Erinnerung