Braun Silk Epil 7 Dual Epilierer


Braun Silk Epil 7 Dual EpiliererWie bereits hier erwähnt, habe ich den Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer im Rahmen eines Projektes von trnd zum testen bekommen. Nachdem ich den Dual Epilierer jetzt seit ein paar Wochen in Gebrauch habe, möchte ich heute meine ersten Erfahrungen mit euch teilen.
Vorab die Information, dass ich bisher immer zum Nassrasierer gegriffen haben und epilieren eine neue Erfahrung für mich war.
Meine Vorurteile gegenüber epilieren waren lange Zeit:...man muss sich erst einen Urwald wachsen lassen, dass man epilieren kann,...epilieren ist eine sehr, sehr schmerzhafte Angelegenheit.
Als damals der Silk-épil 7 rauskam (der Vorgänger vom Dual Epilierer), hatte ich schon von der neuen Close-Grip Technologie gehört. Vorurteil 1 war also aus dem Weg geräumt. 0,5mm ist nun wirklich kein Urwald. Ich habe damals mit dem Gedanken gespielt mir den Epilierer anzuschaffen, habe es aber dann doch nie in die Tat umgesetzt...
Design:Ich finde das Design des Epilierers recht ansprechend. Ich bin zwar kein Fan von "Türkis" aber im Bad ist das ok und passt irgendwie. Süß finde ich auch, dass der vordere helle Teil leicht silber schimmert :) Alles in allem wirkt das Gerät robust (gut verarbeitet) und modern.
Bedienung:Die Bedienung ist relativ einfach. Anfangs dachte ich zwar, dass der runde Punkt (türkis) der "Anmachknopf" ist. Ist er aber nicht, das ist nur eine Ablagefläche für den Daumen, um den Epilierer besser in der Hand zu haben. Mir wurde dann auch schnell klar, dass man das Rädchen, das um den runden Punkt verläuft, auf Stufe 1 oder 2 drehen muss. ;) Wirklich schwierig ist die Bedienung also nicht.
Schmerzen:Bei der ersten Anwendung, habe ich den Epilierer an den Beinen angewendet. Ich habe unter der Dusche Rasierschaum aufgetragen, den Epilierer auf Stufe 2 (besonders gründlich) eingestellt und los gings...Die Anwendung war überraschend "angenehm" d.h. von Schmerzen kann hier weniger die Rede sein, eher ein kleines Ziepen. Nach dem epilieren Babypuder drauf bzw. mit einer sanften Bodylotion eincremen. Vorurteil 2 schien also auch aus der Welt geschafft.
Vor der Anwendung in der Bikinizone habe ich den Epilierer auf Stufe 1 umgestellt (besonders sanft). Von "Sanft" habe ich jedoch nicht viel mitbekommen mir wurde schwarz und weiß vor den Augen. Hier kann ich nicht anders als von SCHMERZEN reden und zwar was für welche!Die Aktion habe ich dann ganz schnell abgebrochen.
Später ist mir aufgefallen, dass das Gerät mit einem extra Aufsatz für empfindliche Körperpartien geliefert wurde, den ich natürlich nicht drauf hatte! Um den Aufsatz anbringen zu können muss man erstmal den Gilette Venus Aufsatz abnehmen. Der Aufsatz für empfindliche Körperpartien verdeckt dann den Großteil der Epiliererpinzetten und lässt nur noch ein paar an die Haut.
Ein paar Tage später dachte ich mir, vielleicht gibst du dem Epilierer samt dem Aufsatz für empfindliche Körperstellen nochmal eine Chance, diesmal aber an den Achseln. Auch hier habe ich Rasiergel aufgetragen und Stufe 1 eingestellt. Die Schmerzen empfand ich auch hier als sehr stark und ich konnte mich nur mit Überwindung dazu bringen cm für cm vorzuarbeiten. Das Ergebnis konnte sich jedoch sehen lassen, alle Haare waren weg (hoffentlich kommen sie nicht all zu bald wieder, denn ich muss mich erst von der Aktion erholen)
**Eine Woche später hat das Epilieren der Achseln deutlich weniger Schmerzen verursacht. Es scheint also tatsächlich zu stimmen, dass die Haut sich daran gewöhnt. :) Vielleicht traue ich mich ja dann doch nochmal mit dem Epilierer an die Bikinizone...
Reinigung:Zum Reinigen nehme ich jeglichen Aufsatz (für empfindliche Stellen oder Gilette Venus) ab und halte den Epilierer unter laufendes Wasser, hierbei schalte ich ihn kurz ein. Danach zerlege ich den Epilierer in seine Einzelteile und lasse ihn trocknen, bevor ich ihn dann wieder zusammensetze.
Ergebnis:Ich habe das Ergebnis als sehr gründlich empfunden. Insbesondere das Smart Light ist hilfreich dabei, dass einem kein Härchen entgeht. Bei den Beinen muss man für das optimale Ergebnis einfach den Epilierer langsam entgegen der Haarwuchsrichtung bewegen. Bei den Achseln muss man verschiedene Richtungen anwenden um alle Haare zu entfernen.Meine Haut hat das Epilieren erstaunlich gut weggesteckt. Sogar bei den Achseln, wo die Anwendung ziemlich schmerzhaft war, war die Haut nur ein wenig gereizt.
Fazit:Bisher bin ich mit dem Braun Dual Epilierer sehr zufrieden. Die einzige kleine Kritik, die ich bisher habe, ist dass ich den Epilierer als relativ lauf empfinde. Ich habe jedoch keine Vergleiche zu anderen Epilierern. Unter Wasser ist die Anwendung natürlich auch wesentlich leiser. Aber im Vergleich zur Nassrasur, muss man sich da bezüglich der Lautstärke schon umgewöhnen.Das perfekte Ergebnis soll man nach ca. 4 Wochen erzielen. In den ersten 4 Wochen sollte man wöchentlich 1x epilieren, bis jeder Härchen auch wirklich einmal "erwischt" wurde, danach reicht es alle 2-3 Wochen zu epilieren. Ich bin gespannt, ob ich nach den 4 Wochen wirklich solange ohne epilieren / rasieren auskomme. Falls ja, spare ich mir eine Menge Zeit :)
I recently told you that I got the new Braun Dual Silk Epilator through trnd. I have already tested the Epilator for a couple of weeks. Here is what I think about it sofar:
Design:I am not the biggest fan of the color turquoise, but it somehow fits in the bathroom. I think that the Epilator looks robust and modern.
Handling:It is really not that hard to operate with the Epilator. I first thought that I had to push the turquise "button". But I soon realized that the button is not a button but rather a spot to rest your thumb on. To turn the Epilator on you have to turn the small wheel around that "button"There are two speed steps. 1 is the more gentle one, 2 is more efficient.
Pain:I always thought that using an Epilator would be a hell lot of pain. When I first used the Epilator with shaving creme on my legs it didn't really hurt. I used baby powder afterwards.
When I first used the Epilator in the bikini zone I quickly changed my mind about the pain. It was very very painful and I had to stop. Later I realized I was not using the attachment which you should use in sensitive areas. It covers most of the tweezers.
Still I was kind of afraid to use the Epilator in the bikini zone but rather decided to try it at my arm pit. This time I used the special attachment and the speed 1 which is suppost to be more gentle. It was still very painful and I could only do it very very slowly.
** I used the Epilator a week later at the arm pits again and experienced a lot less pain :)It seems to be true that your skin gets used to epilation.
Result:I really like the results. The smart light is very helpful. Even when you epilate the back of your legs you still have good lighting and you are able to see every little hair.
Conclusion:So far I am very happy with the Dual Epilator. The only downside is so far only that I think the epilator is rather loud. I don't have a comparison to another epilator, but compared to wet shaving it is of course a lot louder. You are supposed to achieve the best results after 4 weeks. You have to use the Epilator once a week in the beginning. After the first 4 weeks you are supposed to only need to use the Epilator every 2-3 weeks. If that's true I would save a lot of time :)
Die Haut am Bein nach der ersten Anwendung:Skin on the leg after the first epilation:Braun Silk Epil 7 Dual EpiliererAchsel nach der ersten Anwendung:Arm pit after the first epilation:Braun Silk Epil 7 Dual Epilierer

wallpaper-1019588
Wie wird in einer Vaadin (Spring) Anwendung ein Debug-Fenster geöffnet?
wallpaper-1019588
Großer Jubel im Mariazellerland – Bürgeralpe beliebtestes Familienausflugsziel
wallpaper-1019588
Das Unsichtbare fotografieren
wallpaper-1019588
Wir müssen nirgendwo ankommen
wallpaper-1019588
Feuerwehrfest in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Aretha Franklin – I Say A Little Prayer (Video) 🙏🏼❤️🙏🏼
wallpaper-1019588
Gamescom 2018: Line-Up von Deep Silver & Friends enthüllt
wallpaper-1019588
Strange Brigade: Overview-Trailer veröffentlicht