Bratkartoffeln

- mit Chilisauce

Bratkartoffeln
Das Gericht ist natürlich nur etwas für Leute, die eine gewisse Schärfe mögen. Eigentlich gehört es in die Reihe der Tapas, jedoch kann man es als Chililiebhaber auch vorzüglich als Hauptgericht geniessen. Es ist einfach, bekommt jedoch durch den Sherryessig eine besondere Note.

Zutaten

(für 2 Personen)
ca. 500g Kartoffeln, festkochend
3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 frische Chilischote
1 TL Chilipulver, gemahlen (und nicht zu scharf, z.B. Piment d'Espelette)
1 TL Paprikapulver, edelsüss
1 TL Paprikapulver, scharf
1/2 TL Paprikapulver, geräuchert (optional)
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL scharfer Senf
1 TL Salz
2 EL Sherryessig
5 EL Olivenöl
1 TL Rosmarin, gemahlen
1 Schote Chipotle in Adobo + 1 TL Sauce davon (optional)

Zubereitung

1) Die Kartoffeln etwa 20 Minuten vorkochen. Noch heiss schälen und abkühlen lassen (kann auch gut schon am Vortag gemacht werden).
2) Die 3 EL Olivenöl in einer schweren Pfanne erhitzen (nicht zu heiss), die Kartoffeln in nicht zu kleine Stücke schneiden und langsam darin anbraten.
Bratkartoffeln
3) Währenddessen die Chilischote in kleine Ringe schneiden und den Knoblauch durchpressen. Zusammen mit den übrigen Zutaten verrühren.
Bratkartoffeln
4) Wenn die Bratkartoffeln rundum schön braun sind, auf Teller verteilen und mit der Sauce beträufeln.
Bratkartoffeln
Ich könnte mich hineinlegen...
Guten Appetit!