Bradley Cooper in “Solo für O.N.K.E.L.”

Quelle: Variety

Regisseur Steven Soderbergh hat anscheinend seinen Hauptdarsteller für sein kommendes Projekt „Solo für O.N.K.E.L.“, eine Verfilmung der gleichnamigen Fernsehserie aus den sechziger Jahren, gefunden. Nachdem bereits Matt Damon und Johnny Depp dem Regisseur eine Absage erteilt haben, hat dieser nun mit Bradley Cooper seinen Ersatz für den ursprünglich für die Hauptrolle vorgesehenen George Clooney gefunden.

Cooper liegt derzeit ein Angebot vor, wonach er die Hauptfigur Napoleon Solo verkörpern soll. Ein Angebot was er kaum ausschlagen wird, immerhin bietet es ihm die Möglichkeit mit einem der renommiertesten Regisseure Hollywoods zu arbeiten. Bradley Cooper hat sich in den vergangenen Jahren so gut gemacht, das es wenig verwunderlich ist das Soderbergh auf ihn zurückgreifen möchte. Als nächstes ist Cooper in „The Silver Linings Playbook“ von David O. Russell zu sehen, sowie in Alex Proyas‘ Literaturverfilmung „Das verlorene Paradies“, basierend auf dem gleichnamigen Buch von John Milton.


wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur liebe kollegin
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag an den chef
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur jungs
wallpaper-1019588
Geburtstag schone spruche