Bodi Bill – “What?”

Bodi Bill – “What?”

Nicht eins, auch nicht zwei, sondern sage und schreibe drei Konzerte hintereinander spielt die Berliner Electroformation Bodi Bill im April im Berliner Lido. Ein Geschenk an die Fans und gleichzeitig eine Liebeserklärung an die Heimatstadt des Trios. Den Grund für dieses außergewöhnliche Spektakel liefern uns Bodi Bill am kommenden Freitag. Ihr drittes Album “What?” erscheint und beendet damit die dreijährige Durststrecke der Fans.

Belohnt werden die Hörer wieder mit dem typischen Bodi Bill Sound, der nun doch wieder ganz anders klingt. Die drei Mitglieder Fabian Fenk, Anton Feist und Alex Stolze wirken noch erwachsener und reifer. Und genau das ist der Platte auch anzuhören. Und entgegen allen Synthie-Trends dieser Tage sind auf dem neuen Album öfters Gitarren- und Bassklänge zu hören als je zuvor. Dem Gesamtpaket schadet dies jedoch nicht im Geringsten. Der Sound ist nach wie vor verstrickt und vielschichtig und dem Hörer bietet sich erneut ein tiefschichtiges Gestrüpp aus Klängen und Melodien, die beim ersten Hören kaum entpuppt werden können. Überladen wirkt die Platte jedoch zu keinem Zeitpunkt. Ganz im Gegenteil – sie entfaltet nach und nach, aber dennoch wohl überlegt ihre geballte Ladung an Energie, die sich hinter den ersten neun Hymnen versteckt und mündet schließlich in dem 15 minütigen Feuerwerk “Friends”.

Bodi Bill werden somit auch mit “What?” genau ins Schwarze treffen und an die Erfolge von “No More Wars” und “Next Time” anknüpfen. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, kann dies ab dem 18.3 tun. Erscheinen wird das neue Meisterwerk auf Sinnbus.

Tracklist:

1. Paper
2. Brand New Carpet
3. Pyramiding
4. What?
5. Garden Dress
6. The Net
7. And Patience
8. Hotel
9. Sea Foam
10. Friends

Bodi Bill – Hotel by Sinnbus

Bodi Bill Online.


“What?” auf Amazon bestellen

 


wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor