Bodensee-Airport: Saisonstart für Island im Sommer

Auf direktem Weg nach Island
Reykjavik wird per Linienflug und ohne Umsteigen angeflogen. So ist die Destination für Reisende aus Süddeutschland, der Ostschweiz oder aus Vorarlberg und Umgebung ab Friedrichshafen in wenigen Stunden direkt erreichbar. Umgekehrt ist die Flugverbindung ein weiterer Baustein für den Bodensee-Airport, den Incoming-Tourismus für die Bodenseeregion zu beleben.

Geflogen wird bis Ende August einmal pro Woche jeweils donnerstags. Betrieben wird die Route in die isländische Hauptstadt von der 2003 gegründeten Low-Fare Airline Iceland Express mit günstigen Tarifen für Island-Passagiere ab Friedrichshafen oder Reykjavik. Jeweils donnerstags um sieben Uhr früh brechen die Passagiere in Richtung Island auf, um sechs Uhr früh kommt der Flug aus Reykjavik in Friedrichshafen an.

Gifbanner 125x125


wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 14/20
wallpaper-1019588
Hundepension in Göttingen
wallpaper-1019588
Ärzte und Pfleger schreiben Abschiedsbriefe an ihre Kinder
wallpaper-1019588
NEWS: Adam Green verschiebt Konzerte ins kommende Jahr