Bobbi Brown Pot Rouge "Calypso Coral"

Vor einigen Tagen erreichte mich mein erstes Pot Rouge von Bobbi Brown. Seit den Creamblushes von MAC mag ich diese Konsistenz total gern und kaufe auch immer mehr Cremeprodukte.Die Pot Rouges kommen in überarbeiteter Form.  Am offensichtlichsten ist wohl die neue Verpackung, denn anstelle dem Schraubdöschen sind die Rouges nun in einer Dose mit Klappdeckel und integriertem Spiegel.Von der Deckkraft und der Pigmentierung war ich extrem überrascht. Ich bin die ziemlich hohe Deckkraft von Nars und MAC gewohnt, aber Bobbi Brown übertrifft dies noch mal. Einmal leicht durch die Cream gestrichen, hat man genug für die Wange auf dem Finger. Die Konsistenz ist nicht zu cremig und nicht zu hart, ein gutes Mittelding.Enthalten sind in dem Pot Rouge von Bobbi Brown 3,7g was auf den ersten Blick sehr wenig erscheint. Aber aufgrund der extrem guten Pigmentierung benötigt man wirklich nur sehr wenig. Das Rouge trage ich übrigens am liebsten mit dem MAC 116er auf. Erst tupfen und dann einarbeiten und ausblenden. Preislich liegt das Rouge bei ca. 25,00 €. Anbei noch ein Tragebild von Calypso Coral. Übrigens eine meiner liebsten Sommerfarben. Ich hab es hier auch leicht auf die Lippen getupft (sieht man eher weniger ;)). Ich möchte unbedingt noch das Pot Rouge in Raspberry, denn die Farbe ist ebenfalls wunderschön sommerlich. 

wallpaper-1019588
[Comic] Under the Moon – Eine Catwoman-Geschichte
wallpaper-1019588
10 große Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen
wallpaper-1019588
nhow Brussels – ganz viel neue Kunst in Brüsseler Hotel
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy A12 preiswert bei Aldi