Blush Week - My Benefit Blushes

Blush Week - My Benefit Blushes Heute geht es weiter mit meiner 2. Lieblingsmarke was das Thema Blushes angeht. Benefit hat einfach die schönsten Verpackungen und die Qualität ist auch immer super. Anders als bei meinem MAC Post zeige ich euch hier auch meine Bronzer Produkte da es von Benefit ja nicht all zu viele Blushes gibt. Wer Coralista vermisst, den muss ich enttäuschen. Ich hatte ihn einmal in einem Set, welches ich allerdings verschenkt habe, da ich es nie verwendet habe. Wird aber bald noch in Originalgröße bei mir einziehen.
Blush Week - My Benefit Blushes Ich starte von Links nach Rechts:
Hoola: Ist mein täglicher Begleiter was das Konturieren angeht. Sieht aber auch super aus, wenn man ihn im ganzen Gesicht anwendet um dem Gesicht einen natürlich gebräunten Teint zu verleihen (natürlich nur wenn man so weiß ist wie ich ;P)
10: Diesen Schatz habe ich auch schon ewig und er eignet sich durch den mitgelieferten viereckigen Pinsel hervorragend um gleichzeitig zu Konturieren und zu Highlighten. Leider geht er jetzt aus dem Sortiment und wer ihn haben möchte sollte noch schnell an seinem Benefit Counter zuschlagen! Wirklich praktisch für Reisen oder wenn es mal schnell gehen muss.
Thrrob: Leider nicht mehr im Benefit Sortiment. Ich würde ihn aber als eine Mischung von Hervana und Dandelion beschreiben. Ganz nett wenn man einen sehr natürlichen Look will.
Sugarbomb: Ist für mich eher ein Highlighter als ein Blush. Ihn benutze ich wenn ich einen richtigen "Sunglow" Effekt im Gesicht haben möchte. Weiß allerdings von vielen, das er auch gerne als Blush hergenommen wird.
Hervana: Hier muss ich sagen, das es wirklich nur eine Farbe für helle Hauttypen ist, da er an den dunkleren schnell gräulich wirkt oder überhaupt nicht zu sehen ist. Ich empfehle euch ihn an einem Counter auftragen zu lassen, bevor ihr ihn euch kauft.
Dallas: Mein aller erster Benefit Blush, aus der Zeit als ich noch ein kleines Solarium Opfer war und wie ein Zigeunerkind aussah :D Sieht super an dunklen Typen aus - ist allerdings durch den starken Rotstich nicht zum konturieren geeignet. Wenn man ihr sparsam benutzt sieht er aber auch an eher helleren Typen sehr schön aus.
Bella Bamba: Ein Rouge, welches den ein oder anderen oftmals erst erschreckt weil er so knallig aussieht. Aufgetragen sieht er aber so schön natürlich aus und verleiht dem Gesicht eine tolle frische. Bei sehr dunklen Hauttypen rate ich allerdings auch ihn erst einmal zu testen, da er etwas gräulich wirken könnte.
Nun interessiert mich natürlich was eure Favoriten von Benefit in Puncto Blushes sind. Bei Fragen rund um Benefit Produkten stehe ich gerne zur Verfügung ;-)
Wer diese Woche in München unterwegs ist sollte auf jeden Fall im großen Douglas in der Neuhauser Straße vorbeischauen. Bin dort als Polizistin für den neuen Fine One One unterwegs und ihr könnt ihn euch von mir auftragen lassen und Bilder machen ;-)

wallpaper-1019588
Orange erscheint hierzulande auf DVD & Blu-ray
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
E-Commerce SEO
wallpaper-1019588
Silent Water socks
wallpaper-1019588
Shirin David Created by Shirin
wallpaper-1019588
Rätsel lösen und Gespenster jagen: Luigi´s Mansion 3 für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Glasierte Entenbrust mit Nektarinen und Ingwer