Blumen für Peter Fechter

Blumen für Peter Fechter Gabi Kuttner

Wie an jedem 13. August - dem Tag, an dem im Jahr 1961 die Mauer gebaut wurde, die unsere Stadt teilte - legten wir am Grab von Peter Fechter in Weißensee Blumen nieder. Der 18-jährige Maurergeselle verblutete 1962, nach Schüssen von DDR-Grenzsoldaten auf ihn, qualvoll im Todesstreifen.

Für unsere Partei gilt, was dazu in ihrem Programm steht: "Ein Sozialismusversuch, der nicht von der großen Mehrheit des Volkes demokratisch gestaltet, sondern von einer Staats- und Parteiführung autoritär gesteuert wird, muss früher oder später scheitern. Ohne Demokratie kein Sozialismus."

schließennächstesvorheriges

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter