[Blogtour] Tintenblaues Blitzlicht #2


Seit vergangenem Freitag ist die Blogtour rund um das tolle Kinderbuch Der Tintenschnüffler und die Weltenweber aus der Feder vonIris Deitermann in vollem Gange. Wenn das kein Grund zur himmelblauen Freude und zum bienengelben Kreativwerden ist?!


[Blogtour] Tintenblaues Blitzlicht #2
The Bookdealer and moreWinterteufel's TraumlandElchi's World of BooksCreativity FirstBüchereckerlIris Deitermann[Blogtour] Tintenblaues Blitzlicht #2Seit dem ersten Blitzlicht hat die Tour rund um Tintonius, den aufgeweckten Tintenschnüffler, und seine Weltenweber-Mitbewohner inzwischen bei Monic von Winterteufel's Traumland und auf Elchi's World of Books bei Elchi einen Zwischenstopp eingelegt. Beide Male empfangen euch die quirligen Bewohner Welwenias mit großer Begeisterung, erzählen von sich und haben ihrerseits Fragen euch.

Wir hoffen, euch bereitet die Tour den gleichen Spaß den Tintonius, Primelchen und wir haben. Bisher haben uns von kleinen und großen Entdeckern wahrlich schöne Beiträge erreicht. Macht unbedingt weiter so!Solltet ihr aufgrund eines tintenblauen Purzelbaums zwischendurch leicht vom Weg abgekommen sein, ist das kein Problem. Denn noch bis zu, 22.07.13 habt ihr die Gelegenheit in Begleitung des Tintenschnüfflers all die gestellten Aufgaben zu lösen und eure Ideen an Iris Deitermann zu schicken. Mit etwas Glück gehört ihr dann nach Abschluss der Tour zu den Gewinnern der mit viel Liebe zum Detail ausgewählten (Überraschungs-) Preise.Fröhliches Erkunden und Kreativsein euch!

wallpaper-1019588
Airline Air New Zealand verbannt Einwegplastik
wallpaper-1019588
Roadtrip durch den Nordosten (Isaan) von Thailand – Unsere Highlights
wallpaper-1019588
1. Adventsverlosung mit LEGO
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
AfD, die einzige Nazi freie Partei in Deutschland
wallpaper-1019588
Verantaltungstipp: 10 Jahre TROMMELEI
wallpaper-1019588
Erinnerung: Limitiertes Halloween-Print im Tokyopop-Webshop!
wallpaper-1019588
Primark warnt vor einem Betrug mit seinen Produkten