°°° BLOGTOUR °°° Silber-Blogtour Tag 3 – Das Interview mit Kerstin Gier

°°° BLOGTOUR °°° Silber-Blogtour Tag 3 – Das Interview mit Kerstin Gier
°°° BLOGTOUR °°° Silber-Blogtour Tag 3 – Das Interview mit Kerstin Gier

°°° BLOGTOUR °°° Silber-Blogtour Tag 3 – Das Interview mit Kerstin Gier

Bildquellen: Buchcover - Verlag FJB / Foto Kerstin Gier - kerstingier.com


Ich freue mich sehr, dass die Blogtour zu Silber – Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier heute auf meinem Blog Halt macht. 

Bisher wurdet ihr schon bei Nicole von About Books über die bisherigen Werke der Autorin informiert und Jacky von Jackys Bücherregal hat euch die Charaktere der Trilogie vorgestellt. Heute präsentiere ich euch das Interview, das ich mit Kerstin Gier führen durfte. Ich habe sie zu den Silbern-Büchern befragt und noch ein paar andere Details für euch herausgequetscht. J
Viel Spaß beim Lesen!
BuchsüchtigeWas passierte in dem merkwürdigsten Traum, den du je hattest?Kerstin GierOh, merkwürdig sind meine Träume eigentlich oft – nach dem Aufwachen entbehren sie grundsätzlich jeder Logik. Aber ich finde immer die Träume am merkwürdigsten, die irgendwie in die Zukunft zu schauen scheinen. Wie der, wo ich geträumt habe, durch die  Fußgängerzone zu schwimmen (ja, ich weiß, aber im Traum war das irgendwie logisch) und einen alten Freund zu treffen. Am nächsten Tag traf ich diesen Freund tatsächlich – in der Fußgängerzone.BuchsüchtigeAuf was dürfen wir uns im zweiten Buch der Träume freuen? Wer liebt sich, wer hasst sich, wer wird für große Augen sorgen?Kerstin GierEs wird spannend – mal abgesehen von allen bereits bekannten Figuren (bis auf Jasper, der ist ein Trimester in Frankreich, um seine Französisch-Note aufzubessern), gibt es auch ein paar neue: Graysons und Florences Großmutter, genannt das Biest in Ocker, sorgt für ganz neue Probleme, und dann gibt es noch jemanden in den Traumkorridoren, der sich „Senator Tod“ nennt. Senator Tod Nord, um genau zu sein. JBuchsüchtigeNiemand – abgesehen von dir – weiß, wer sich hinter dem Tittle-Tattle-Blog verbirgt. Die Person dahinter ist für uns ein großes Fragezeichen. Kannst du einen winzig kleinen Tipp geben?Kerstin GierOh nein, ich werde mich hüten!! (Na ja, und unter uns: So viele Möglichkeiten gibt es ja gar nicht J)BuchsüchtigeWie bist du auf die Idee zu "Silber" gekommen? Gab es ein bestimmtes Erlebnis?Kerstin GierIch träume ja sehr intensiv, und die Idee, dass man sich gegenseitig in den Träumen besuchen könnte, habe ich schon sehr lange. Ich glaube sogar, das ist möglich ... ernsthaft. JBuchsüchtigeMein persönlicher Liebling in den "Silber"-Büchern ist Livs kleine Schwester. Sie trägt das Herz auf der Zunge und ist um keine freche und zugleich lustige Antwort verlegen. Haben alle deine Figuren reale Vorbilder?Kerstin GierNein, haben sie nicht – sie entstehen irgendwo zwischen meinem Kopf und meinem Herz und werden während des Schreibens für mich ganz real – so real, dass ich sie schrecklich vermisse, wenn ich mit dem Schreiben fertig bin.BuchsüchtigeIn der Edelstein-Trilogie geht es um das Reisen durch die Zeit, die "Silber"-Bücher behandeln das Thema Reisen in Träumen. Die Sprünge in Welten, die im realen Leben nicht greifbar sind, haben es dir angetan. Was fasziniert dich daran?Kerstin GierIch finde es einfach schön mir vorzustellen, dass der Zutritt zu magischen Abenteuern für uns alle in nächster Nähe liegt – nur einen Schritt entfernt. Wenn wir uns nur darauf einlassen ...BuchsüchtigeJedes deiner Bücher ist ein Garant für gute Unterhaltung und das Halsschmerzen-vom-vielen-Lachen-Syndrom. Auf welche Werke dürfen wir uns in der Zukunft freuen? Darfst du schon etwas verraten?Kerstin GierNa, jetzt bin ich erst mal schwer mit dem dritten Buch um Liv und ihre Familie und ihre Freunde beschäftigt, dem großen Finale. Was danach kommt, weiß ich selber noch nicht so genau – aber ein paar Ideen haben sich schon in mir breit gemacht und warten nur darauf, ans Licht gezerrt zu werden.BuchsüchtigeWenn "Silber" verfilmt wird und du ein Mitspracherecht in Sachen Besetzung hättest, wen würdest du wählen? (Frage zwischen den Zeilen: Es wird doch verfilmt, oder, oder, oder???)Kerstin GierOh, noch gibt es da keine konkreten Pläne, und wie bei Rubinrot würde ich es begrüßen, wenn die Hauptrollen durch junge, unverbrauchte Talente besetzt würden, wenn es mal so weit ist.BuchsüchtigeWann und wo schreibst du? Brauchst du etwas bestimmtes um dich herum?
Kerstin GierNa, am liebsten schreibe ich zu Hause an meinem Computer. Ich arbeite unterm Dach auf dem Spitzboden, wo sich alle anderen Familienmitglieder nur den Kopf stoßen, weil die Decke so niedrig ist. Sehr gemütlich, hier. Sonst brauche ich eigentlich nur das Gefühl, der ganze Tag gehört mir – aber das hört sich einfacher an als es tatsächlich ist, seufz.BuchsüchtigeZu "Silber" wird es wieder Lesungstermine in unterschiedlichen Städten geben. Was bedeuten die Lesungen für dich?

Kerstin GierDie Lesereisen sind immer ein tolles Erlebnis – ich bin zwar schrecklich aufgeregt, vor so vielen Menschen sprechen zu müssen, aber es macht auch riesigen Spaß. Das liegt einfach daran, dass ich so tolle, kluge und witzige Leser habe, das netteste Publikum der Welt. Mittlerweile dauert das Signieren immer doppelt so lang wie die Lesung selber, und ich bewundere die Leute, die sich da so geduldig in die Schlange stellen – deshalb bleibe ich auch immer bis ganz zum Schluss, bis zum allerletzten Buch J Für die diesjährige Lesereise hat sich der Fischer-Verlag mit mir wieder etwas besonders Hübsches einfallen zu lassen, um den Besuchern diese Wartezeit irgendwie zu versüßen. Aber das ist noch eine Überraschung. (Obwohl für die, die letztes Jahr auf den Lesungen waren, vermutlich nicht J ).BuchsüchtigeLiebe Kerstin, ich freue mich sehr, dass es mit unserem Interview und dem regen Austausch in den letzten Tagen geklappt hat und danke dir vielmals, dass du mir Rede und Antwort gestanden hast. Danke schön! Ein weiteres und großes Danke für die tollen Gewinne, die du an 4 unserer Leser stiftest. Wir hätten alle gern selbst mitgemacht. J
° ° °
Ich hoffe, ihr hattet beim Lesen dieses Interviews genauso viel Spaß wie ich beim Fragen stellen. Ich war letztes Jahr auf einer Lesung zu "Silber – Das erste Buch der Träume" von Kerstin hier in Berlin und kann es wirklich nur jedem empfehlen. Sie liest einfach wunderbar, verleiht jedem Charakter etwas Einzigartiges und strapaziert die Lachmuskeln. Ein absolutes Erlebnis! Also schnell Karten kaufen, falls sie bei euch in der Nähe liest. 

Morgen geht es auf dem Blog Die Lesetante von Stefanie mit dem Thema Tittle-Tattle-Blog weiter. Ob sie wohl herausbekommt, wer sich dahinter verbirgt?Und nun zum Gewinnspiel:


°°° BLOGTOUR °°° Silber-Blogtour Tag 3 – Das Interview mit Kerstin GierDie Gewinne unserer Blogtour gibt es so sicherlich nur einmal. JKerstin Gier hat 4 ihrer Lieblingszitateaus „Silber – Das zweite Buch der Träume“ für euch herausgesucht und handschriftlich für euch festgehalten. Signiert hat sie die Bögen natürlich auch. Darüber hinaus legt sie euch je noch ein druckfrisches „Silber“-Lesezeichen und eine Autogrammkartedazu. Es gibt also 4 mögliche Gewinne und dementsprechend 4 glückliche Menschen am Ende der Blogtour.
Und so geht es:
In jedem Beitrag ist ein fett markierter Buchstabe versteckt. Über die 6 Blogtour-Tage sammelt ihr diese Buchstaben und erhaltet ein Lösungswort. Dieses gebt ihr dann einfach in das Formular ein und landet im Lostopf. Teilnehmen könnt ihr bis zum 01.07.2014 um 23:59 Uhr. Die Auslosung bzw.  Bekanntgabe findet am 02.07.2014statt und die Gewinner werden auf allen Blogs bekannt gegeben.
Das Kleingedruckte: Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Erziehungsberechtigten an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen.

wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Der kleine Johann …
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
DEUTSCHLAND schwächen? „KLIMAKRISE“ hilft!
wallpaper-1019588
Fremdenfeindlichkeit in Deutschland
wallpaper-1019588
Great Grandpa: Eher unfreiwillig
wallpaper-1019588
Klimaschutz der Grünen Einheitsparteien wird teuer und unangenehm, deshalb Grüne stoppen und die Umwelt schützen