#Blogparade – Wenn ich ein Mann wäre. Von der aussterbenden Rasse der iberischen Machos

Ein Blogpost-Stöckchen wurde geworfen. Es kam von Bettie von Das Frühe Vogerl und hatte zum Thema: “Wenn ich ein Mann wäre”. So, jetzt habe ich es endlich gefangen und bringe es mit einem kleinen Text zurück. Ich habe lange überlegt, was ich dazu schreiben möchte. Vielleicht versetze ich mich einfach einmal in die Sichtweise eines spanischen Machos hinein.

Also, wenn ich ein iberischer Macho wäre, dann…

1. …hätte ich ganz ganz viele Haare am gesamten Körper, was mich aber überhaupt nicht stört, sondern ich würde sie noch richtig schön zur Schau stellen.

2. …würde ich zudem eine goldene Kette mit der heiligen Jungfrau Maria oder ähnlichen religiösen Schmuck tragen. Ich würde zwar nicht in die Kirche gehen, aber bei besonderen Anlässen mein Medallion küssen, so wie Fußballer den Rasen küssen, wenn sie aufs Feld rennen.

3. Apropos Fußball: Ich hätte natürlich eine Dauerkarte für meinen lokalen Fußballclub und würde zu jedem Spiel gehen. Davor würde ich mich mit meinen Kumpels treffen, Bierchen und Schnäpschen trinken, wenn mein Club gewonnen hat das Ganze dann auch noch hinterher feiern und spätnachts zu Hause auflaufen.

4. …wüsste ich nicht einmal, wie man ein Ei kocht, da meine Frau die gesamte Hausarbeit übernimmt.

5. …würde ich mich ständig an unanständigen Zonen kratzen, im Gespräch mit anderen Personen meine besten Teile in eine bequeme Lage bringen oder meine Unterhosen zurechtziehen.

6. …würde ich Samstagabend mit meinen Jungs auf die Piste gehen, unzählige Rum-Cola trinken, in der Ecke stehen, rauchen und die Frauen blöd anstarren.

7. …würde ich ab und zu mal mit den Kindern an den Strand gehen, aber bitte nicht zu oft.

8. …hätte ich ein unglaubliches Selbstbewusstsein, wäre der Größte, Beste und Klügste und niemand könnte mir was.

9. …gäbe es nur einen Menschen, von dem ich mir etwas sagen lassen würde, nämlich von meiner Mama.

10. …würde ich nach Feierabend mit den Kollegen Witze über den Chef machen, bei Bierchen oder Gintonic versteht sich.

11. …würde ich am Wochenende lange ausschlafen, die Kinder anplärren, dass sie ruhig sein sollen und wenn ich wach bin, mich vom Bett aufs Sofa bewegen.

12. …würde ich entweder Fußball oder die Formel 1 das gesamte Wochenende über im Fernsehen schauen.

13. …würde ich Anfang Juli nach Pamplona fahren, um an der legendären Stierhatz ‘San Fermín’ teilzunehmen.

14….fände ich auch sonst Stierkämpfe total geil.

15. …würde ich aber auch zu einer aussterbenden Rasse gehören, denn so richtige iberische Machos gibt es nur noch ganz ganz selten

@funny-city ft. andalusienmutti

@funny-city ft. andalusienmutti

PS: Nein, ich habe keinen iberischen Macho bei mir zu Hause auf dem Sofa sitzen, oder nur ganz ganz ganz selten.


wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Frittierte Tintenfischringe – Calamari Fritti
wallpaper-1019588
Hodler, Antwerpen, das Matterhorn
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zur trauung standesamt
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruche 44 witzig