Blogparade: Rettet die Blogroll!

BloglogoKommunikation zweinull ruft zu einer Blogparade auf! Und es ist die erste, an der ich mich mit dem “neuen” Bloghaus beteilige :-) Aufmerksam darauf wurde ich durch einen Artikel von der Opalkatze.

Erst vor ein paar Tagen kommentierte ich irgendwo, dass mein zweiter Blick auf einen neuen Blog in Richtung Blogroll und (fremden) rss-Feed geht. Denn ich meine, dass das viel über den Blogbetreiber aussagt. Vielleicht mehr, als diesem bewusst ist ;-)

Vielleicht ist das aber auch falsch gedacht…

Tim Krischak vermutet

Vielleicht wissen einige Blogger gar nicht, welche Funktion die Blogroll eigentlich hat und haben sie deshalb nicht aktiviert. Dann kann vielleicht etwas Aufklärungsarbeit helfen. Und wir können auf diese Weise themenverwandte Blogs wieder besser miteinander vernetzen.

Und da ich für Vernetzung bin… will ich auch ein paar meiner Lieblingsblogs aus meiner Blogroll vorstellen; für alle reichen weder Platz noch Zeit. Ich habe meine Blogroll ein wenig strukturiert. Aus jeder der fünf Kategorien wähle ich drei Blogs aus:

  • Blogs - das sind die Blogs, die ich den weiteren Themen nicht zuordnen konnte:
    • Kaffee bei mir – das ist der Blog der oben erwähnten Opalkatze (Vera Bunse) – ich mag ihre Artikel, weil sie viele meiner Themen abdecken und weil Vera auch mal etwas “vorlaut” ist und nicht verbissen ernst.
    • basic – der Blog von Robert Basic ist mein Lieblingsleseplatz für alles, was Bloggen (technisch) bedeutet.
    • Der Schockwellenreiter – ich kann nicht einmal sagen, wann ich über Jörg Kantels Blog das erste mal “gestolpert” bin. Ich lese ihn seit ich selbst blogge; also gut 5 Jahre.
  • Giordano-Bruno-Stiftung (GBS) – alle Blogs und Webseiten der Giordano Bruno Stiftung und ihrer Regionalgruppen:
  • Medien – das sind die Onlineausgaben der Zeitungen, die ich lese:
    • Berliner Zeitung – ich weiß gar nicht, seit wann ich die Berliner kenne. Die lag schon in den 70igern im elterlichen Briefkasten
    • TAZ – muss ich dazu etwas sagen? ;-) die TAZ halt
    • Telepolis – keine “echte” – aber die beste Onlinezeitung. Daran kommt man nicht vorbei.
  • Politik:
    • Der Spiegelfechter – Jens Berger ist zugegeben mein großes Vorbild als Journalist. Ich lese seinen Blog schon ewig. Da er nun auch Teil der Nachdenkseiten ist, brauche ich auf diese nicht extra verlinken…
    • Julias Blog – ist für mich die wichtigste Seite im deutschsprachigen Internet, um an Informationen zur Situation in Iran zu kommen. Julia kommentiert nie; hat aber die Geduld, nur mindestens doppelt bestätigte Meldungen zu veröffentlichen.
    • Flüchtlingshilfe Iran e.V. 2010 – weil das Thema Iran eines meiner Hauptthemen hier ist, möchte ich natürlich auch den zweiten Blog, an dem ich mitschreibe, erwähnen.
  • Säkular – Das ist ein weiterer Schwerpunkt auch meines Blogs- Und insofern finden sich hier “Kollegen”:
    • Humanistischer Pressedienst (hpd) – der wird natürlich als Erster genannt. Schließlich arbeite ich für ihn ;-)
    • Blasphemieblog reloaded – Nach dem Endes des alten Blasphemieblogs ist dies die erste Anlaufadresse für alle Artikel, die sich mit dem Thema Religion, Religionskritik befassen. Leider schreiben die Kollegen keine eigenen Beiträge.
    • Freigeist Weimar – Ein Neustarter, dessen Betreiber hier oft als Gastautor in Erscheinung tritt und der auch den einen oder anderen Beitrag von mir schon übernommen hat.

Nic

« Ahmadinejad wird öffentlich demontiert

wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [1]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht