Blogempfehlungen


Höchste Zeit, einmal auf einige Geschichten anderer Blogger hin zu weisen. 

Besonders begeistert bin ich vom Projekt Reisedepeschen, das Geschichten 15 verschiedener Autoren publiziert und dadurch eine große Bandbreite unterschiedlicher Geschichten und Stile präsentieren kann. Für jeden Geschmack findet sich etwas. Exemplarisch dazu vier Geschichten, die mich besonders begeistert haben:  

In Die letzten Tage in Eden berichtet Johannes in tollen Bildern von den Philippinen. Er hat auf seiner Reisedepesche unter anderem mit tollen Videos seiner imperialistischen Wochenschau von den Erlebnissen einer langen Reise berichtete, bevor er das Projekt Reisedepeschen aus der Taufe gehoben hat. 

Heil Dir im Siegerkranz - Die Besteigung des Mt. Wilhelm in Papua-Neuguinea von Till.

Eine Flussfahrt und andere Katastrophen - von Morten & Rochssare, die von ihrer Südamerikareise auf nuestra americana berichten.

Die Allgewalt des Dschungels von Philipp, dessen weitere Reiseberichte auf run.travel.grow zu finden sind.


Sehr gerne lese ich auch die Geschichten auf dem Autorenkollektiv von Kaffeeersatz. Exemplarisch dafür zwei Geschichten, die mich sehr angesprochen haben. Eine Ode an die Autobahn ist eine Liebeserklärung an das Konstrukt Roadtrip. Man möchte sogleich aufbrechen. Sehr berührend fand ich auch die Schilderung eines Erfahrungsaustauschs zweier Generationen über das Reisen, das Leben und was das Glück für uns bereithält.

Sehr begeistert bin ich auch vom Weltenbummler MAG. Alleine das Design und die wunderbaren Photographien sind einzigartig. Toll fand ich den Bericht über die Jedi-Ritter in Marrakesch und die Erzählung über die Oasen in der ägyptschen Wüste. Im zweiten Teil finden sich weitere phantastische Bilder aus der Wüste.


Auf Englisch schreibt der Puerto Ricaner Juanse auf bitacurry. Ihn habe ich 2011 in Kambodscha kennengelernt und seine Geschichten sind athmosphärisch und literarisch wunderbar verdichtet. Von seiner aktuellen Reise möchte ich the flip-flop fiasco - mit tollen Metaphern über die Veränderungen während einer Reise - und quest for behilo aus Borneo besonders empfehlen. Auch sonst ist bitacurry eine Ansammlung sehr lesenswerter Geschichten und Photographien, die einen ganz eigenen Blickwinkel zeigen.

Wer sich besonders fürs Bergsteigen interessiert, dem sei auch das Gipfelglück von Stephanie ans Herz gelegt. Dort findet sich ein ausführlicher Bericht über die Wanderung um die Annapurna in Nepal.


zwei abschließende Empfehlungen:


Das Thema Nachhaltiges Reisen steht bei Nomad Earth im Vordergrund.

Tasting Travels berichtet mehrsprachig von einer faszinierenden Fahrradtour - aktuell aus Südostasien.

wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Alternative Arbeitszeitmodelle für Bürojobs – Ist Vollzeit noch effizient?
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen?
wallpaper-1019588
Algarve: Rote Flut an Mikroalgen – Badeverbot!
wallpaper-1019588
Hauptstadtbarsch
wallpaper-1019588
NEWS: Niels Frevert kehrt mit neuem Album zurück