Blog’n Roll – rettet die Blogroll

Am Wochenende habe ich einen interessanten Artikel von Tim (Kommunikation – zweinull) über die derzeit viel verschmähte Blogroll gelesen. Tim ruft in seinem Artikel zu einer Blogparade auf, der ich mich natürlich gerne anschließe, da auch ich die Blogroll schätze und nutze.

Blogroll – WTF?

Gut, also mal von vorne. Was ist denn jetzt überhaupt eine Blogroll? Die Blogroll dient zur Verlinkung von Blogs. Na, ist ja gar nicht so schwer oder? In den Anfangszeiten des Bloggens war es üblich, in seiner Blogroll die von einem meistgelesenen und besuchten Blogs niederzuschreiben. Das brachte den einzelnen Bloggern Querverlinkungen untereinander, sorgte für ein wenig Traffic durch neue User und förderte die Vernutzung der Blogger untereinander.

Sounds good…

Mittlerweile gibt es ja schon unzählige Blogs und Microblogs (Tumbrl, Posterous), wo mal relativ schnell in Kürze ein Artikel rausgelassen werden kann. Das hat natürlich Vor- und Nachteile. Bloggen kann heutezutage eigentlich jeder, man brauch kein großes technisches Knowhow, lediglich ein Konzept und eine gewisse Freude fürs Schreiben.

Die Bloggerlandschaft hat sich über die Jahre hinweg auch soweit verändert, dass manche damit ihr Geld verdienen wollen/müssen oder dürfen und manche einfach nur aus Leidenschaft bloggen. Ich darf mich zur zweiteren Gruppe dazuzählen und das bleibt auch so. Keine Angst, ich erhebe jetzt nicht den Mittelfinger, versuche die (österr.) Bloggerszene zu analysieren, dafür fehlt es mir an Zeit für die Recherche und sooo brennend interessiert es mich auch nicht, da mein Blog mein Blog ist. Nicht mehr und nicht wengier.

Durch den Konkurrenzkampf ist also auch der Neid gestiegen, was die Blogroll etwas in Mitleidenschaft gezogen hat. Ich seh’s eher Old School. Ich freu mich, wenn ich in Blogrolls aufgenommen werde und nehme auch selbst immer wieder Blogs in meine Blogroll auf, die mir interessant erscheinen und die ich regelmäßig besuche.

Drei Blogs, bitte zum Mitnehmen…

Nun möchte ich euch noch kurz drei Blogs aus meiner Blogroll vorstellen, die ich als sehr Lesenswert empfinde und vor allem die Menschen die dahinter stehen wirkliche angenehme und nette Zeitgenossen sind.

boomerang – alles kommt zurück – http://boomerang.twoday.net

Hier versteckt sich ein textliches und konzeptionelles Talent der österreichischen Werbebranche. Ja, man höre und staune. Ein “Offline”-Konzepter der bloggt. Tja, er gibt leichte Einblicke in sein Leben und hat auch immer wieder den einen oder anderen Schnappschuss parat.

Foxy’s Blog. Total ausgefuchst – http://www.foxyline.net/

Die junge und engagierte Foxy schreibt immer wieder gerne Artikel über Dinge aus dem Social Media Alltag. Auch sind ihre Analysen zu so manchem TV-Format sehr lesenswert. Also, vorbeischauen und mal reinschnuppern zahlt sich auf alle Fälle aus.

mabacher.com – http://www.mabacher.com

Cooler Typ und schräger Vogel, der werter Herr Mabacher. Ich hatte schon bei dem einen oder anderen Twittagessen das Vergnügen mich auch persönlich mit ihm zu unterhalten. Wenn mal schon einer seine neue Brille von der Community aussuchen lässt, dann kann das ja nur er sein, oder?

Fazit

Soviel mal meine Gedanken zu der ganzen Blogroll-Geschichte. Ich werd natürlich auch weiterhin meine Blogroll pflegen und warten. Ich mag sie. Zum Glück bleibt das ja jedem selbst überlassen, wie er/sie seine “Lieblingslinks, befreundeten Blogs” handhabt, oder nicht.

In diesem Sinne: Blog’n'Roll und Rock’n'RolL!

Für alle die zu faul sind noch einmal nach oben zu scrollen, hier der Link bzw. die Initiative, die mich zu diesem Artiekl angetrieben hat:

http://kommunikation-zweinull.de/aufruf-zur-blogparade-blogn-roll-rettet-die-blogroll/

Schönen Wochenbeginn und frohe Ostern, ja jetzt schon mal.

Rock on,
René

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

  1. Bloglovin’
  2. Blogparade: We ProdUSE

wallpaper-1019588
MCU #18 | In BLACK PANTHER spielt Marvel ein Game of Thrones
wallpaper-1019588
Rumänisches Tagebuch
wallpaper-1019588
Jesus war ein Transvestit mit schwulen Neigungen, sagt ein Theologieprofessor. Und was sonst noch?
wallpaper-1019588
„Hinter den Kulissen“: Ubisoft Blue Byte gewährt Einblicke ins Unternehmen
wallpaper-1019588
Held mit ein paar Kratzern – Die Ermordung des Commendatore I und II
wallpaper-1019588
May is for Ari - Socken
wallpaper-1019588
Das Christbaumschaf
wallpaper-1019588
Googles Browser Chrome 66 blockt Autostart von Videos