Blitzeschnelle Schoko-Cookies die glücklich machen – Rezept

cookies

Kennt ihr ihn auch, den ganz schnellen Keks- und Kaffee-Hunger? Dieses nachmittägliche Gefühl von Leere im Bauch, dass mit etwas wohlig-schönem gefüllt werden möchte?
Und dann sitzt man da, allein zu Haus, vielleicht nicht mal ein Auto vor der Tür… und nichts ist ferner als ein schönes Stück Kuchen oder eine Bäckerei?

Ich hab da mal eine Idee gehabt *g*

Ich habe hier ein Keks Rezept, dass geht schneller als kaufen. Man kann die Kekse entweder im Ofen backen oder als großen Keks in der Mikrowelle. Echt jetzt!

Ich habe beides ausprobiert. Der Mikrowellenkeks geht natürlich superfix, ist aber nicht knusprig. Bei zweiten Versuch habe ich die 6 (!) Kekse dann aufs Backblech gelegt und ca. 10 Minuten gebacken.

Schneller Keks- und Kaffeehunger? Ich habe da etwas gaaanz Böses für euch!

Schneller Keks- und Kaffeehunger? Ich habe da etwas gaaanz Böses für euch!

 
Dieses Rezept ergibt eine Single-Portion Cookies. Sechs schöne, leckere Kekse.

Zutaten:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL heller Zucker
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 Tasse Schokoladen-Chips oder Splitter

Zubereitung:

  1. Butter und Zucker in eine Feuerfeste Schüssel geben und in der Mikrowelle leicht erwärmen so dass die Butter schmilzt und sich gut mit dem Zucker vermengen lässt.
  2. Das Eigelb unter rühren.
  3. Mehl, Salz  und Backpulver darauf geben und gut vermengen.
  4. Zuletzt die Schokolade unter rühren.
  5. Entweder ganz platt drücken und in der Schüssel für 1-2 Minuten in der Mikrowelle backen oder mit einem Teelöffel 6 Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 200° C ca 10 Minuten im Backofen backen.
  6. Schmecken am besten gleich warm.

Ich habe experimentiert, sie schmecken auch ohne Schokolade oder mit gehackter weisser Schokolade, mit Macadamianüssen, mit Cranberries, mit einem Teelöffel Backkakao, der mit dem Mehl zusammen eingerührt wird, … der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Ich nehme das, was da ist.
Derzeit backe ich sie mit Dinkelmehl und Rohrohrzucker, dazu Schokochips :-)

Und nun viel Spaß beim Nachbacken!

Alles Liebe, eure


wallpaper-1019588
Glutenfreie Kekse und Spekulatius von Coppenrath – Großes Vorweihnachtsgewinnspiel
wallpaper-1019588
schön erdig: Pickert, Pfifferlinge , Rote Beete und Meerrettich
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Biscotti all’amarena
wallpaper-1019588
Leder, Samt und Galonstreifen – gepaart mit Lack
wallpaper-1019588
Mein Leben als Hund - Teil 4
wallpaper-1019588
SUNDAY INSPIRATION No.175