Blaue Hortensien

Blaue Pracht

Wunderschöne blaue Hortensien ziehen alle Blicke auf sich und werden immer bewundert. Das Blau, welches in verschiedenen Schattierungen auftritt sucht seinesgleichen. Viele Gartenbesitzer träumen von tiefblauen Hortensien, wissen aber nicht so richtig, wie sie das bewerkstelligen sollen. Die gekauften ehemals blauen Hortensien verlieren nach kurze Zeit ihre Farbe und werden wieder rosa. Es gibt einige, wenige Sorten, die bei entsprechenden Bodenverhältnissen blau blühen, d.h. ihre angestammte Farbe rosa oder pink nicht wieder annehmen. Weiße oder rein rote Sorten bleiben für immer so. Wer richtig  dauerhaft satt blau blühende Hortensien haben möchte muss einiges schon beim Pflanzen beachten. Blaue Hortensien brauchen sauren Boden mit einem PH-Wert zwischen 4 – 4,5. Ist dies der  Fall kann direkt in die Erde gepflanzt werden. (Abdeckung mit Rindenmulch oder Eichenlaub bewirkt auch, dass der Boden sauer wird). Bei einem alkalischen Boden wird das Pflanzloch für die Hortensie großzügig ausgehoben und am besten mit Moorbeet- oder Rhododendronerde an- und ausgefüllt.  Im Frühjahr, sobald die Pflanze austreibt, streut man ca. 2 Esslöffel Aluminium, enthalten in Kalialaun (Apotheke) oder Hortensienblau (Fachhandel),  an die Pflanze. Dieses Aluminium wird von der Hortensie in einem sauren Milieu aufgenommen und im Farbstoff der Blüten eingelagert. Sobald sich der PH-Wert des Bodens verändert kann die Hortensie ihre alte Farbe wieder annehmen.


wallpaper-1019588
Namen für schwarze Hunde
wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [10]