Blaubeer-Schichtbecher

Die Zucchiniverarbeitung läuft immer noch auf Hochtouren. In den nächsten Tagen gibt es hier wieder noch einige Rezepte.
Diesen leckeren Nachtisch habe ich vor einiger Zeit für die Kartenspieler meiner "besseren Hälfte" gemacht. Die Männer haben ihn alle aufgegessen und als lecker gefunden.
Ich muss allerdings gestehen, den Lemon-Curd habe ich gekauft. Dadurch ist das Dessert vielleicht etwas süß geworden. Man kann aber am Zucker bei den Heidelbeeren und der Quarkcreme einsparen. Das gleicht sich dann wieder aus.
Meine Empfehlung ist, die Heidelbeeren am Tag zuvor zu kochen. Dadurch haben sie genug Zeit zum abkühlen. Der Rest geht am nächsten Tag fast wie von selbst.
Blaubeer-Schichtbecher
Zutaten für 4 - 5 Personen
2 EL Mandelblättchen
400 g Heidelbeeren
6 EL Zucker (oder weniger)
1 Bio-Zitrone
500 g Speisequark (20 %)
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Schlagsahne
200 g Lemon-Curd
Zubereitung
  • Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen
  • Beeren verlesen und waschen
  • mit 1 EL Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln
  • Beeren vom Herd nehmen und auskühlen lassen
  • inzwischen die Zitrone heiß waschen und Schale fein abraspeln, 1 Hälfte auspressen
  • Quark, 5 EL Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und -saft mit dem Schneebesen glatt rühren
  • Sahne steif schlagen und in 2 Portionen unterheben
  • Lemon-Curd glatt rühren
  • Quarkcreme abwechselnd mit Lemoncurd und den Heidelbeeren in Gläser schichten
  • mit den gerösteten Mandeln verziehren

wallpaper-1019588
Herr Schulz sucht das Glück – in Europa
wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Kurkuma-Trinkbrühe
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit