Blaubeer Mascapone Cupcakes mit roter Beerengrütze - natürlich frisch aus dem Walde


Letztens waren Mini Me und ich mit unserem kleinen Bastkörbchen Blaubeeren pflücken. Es war schon ein Genuss zu sehen, wie die kleinen Beeren so hübsch an den Ästchen hängen. Wir erkunden zur Zeit die Welt und uns interressiert einfach alles, Ameisen, Steinchen am Wegesrand, Marienkäfer und alle anderen Schönheiten der Natur. Und während mein Kleiner anschließend friedlich sein Mittagsschläfchen hielt, nahm ich mir mein Schürzchen und machte mich an köstliche Cupcakes. Ich hatte mir überlegt, das dazu wunderbar eine Vanille - Mascaponecreme mit roter Grütze passt. Fruchtig und cremig sahnig zugleich. Mhhmmm, ich hoffe sie schmecken euch genauso gut wie uns… 
Für den Teig
2 Eier
120 g Zucker
100 g Butter
275 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 Prise Salz
80 g Schockochips                    

Frosting
250 Gramm Mascarpone
120 Gramm Frischkäse (kalt)
100 Gramm Puderzucker
Mark einer halben Vanilleschote 

Heidelbeeren zum Dekorieren

Rote Beeren Grütze
100 g Beeren (gemischt oder nur Heidelbeeren)
3 EL Zucker
Saft einer halben Zitrone
2 EL Speisestärke

Zu allererst beginne ich mit der Zubereitung der Grütze, damit diese Zeit hat während des Backens der Cupcakes wieder abzukühlen.
Dafür die Beeren in einen Topf geben und langsam erhitzen. Wenn die Beeren weich sind,also nach ca. 3-5 Minuten, etwa 100 ml Wasser zugeben und aufkochen lassen.
Den Saft einer halben Zitrone pressen und zusammen mit dem Zucker unter die Beeren rühren.
Alles etwa 15 Minuten köcheln lassen, damit sich der Saft bilden kann.
Danach die Speisestärke einrühren. Und die fertige Grütze auskühlen lassen.

Den Backofen auf 160°Umluft vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Bleches setzen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und dann nach und nach die Eier und eine Prise Salz unterheben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron sieben und alles gut verrühren. Ganz am Schluss noch die Schockochips einrühren. Die Masse in die Förmchen verteilen( nur ca. 3 /4 befüllen) und dann ungefähr 18 Minuten backen. 

In der Zwischenzeit könnt ihr das Frosting vorbereiten. Dafür die Mascarpone, den Frischkäse und Puderzucker glatt rühren, die Vanille beigeben und anschließend in eine Spritztüte mit Sternaufsatz füllen. Bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank legen.
Wenn eure cupcakes dem Stäbchentest bestanden haben, aus dem Ofen nehmen aber noch in der Form abkühlen lassen. Wenn sie nach ein paar Minuten gänzlich erkaltet sind, aus dem Blech heben und auf eine Arbeitsplatte setzen. Jetzt könnt ihr die die Mascapone Creme aufspritzen. Ich habe die M1 Tülle von Wilton ausprobiert und bin mehr als begeistert! Aber wenn ihr keine Spritztülle habt, könnt ihr die Creme auch mit Hilfe eines Löffels aufstreichen. Ganz am Schluss noch kreisförmig die rote Grütze aufspritzen (dafür habe ich eine Lochtülle benutzt) und mit frischen Heidelbeeren dekorieren.
Wenn ihr noch mehr Lust auf Heidelbeeren habt, dann könnt ihr auch 50 g pürieren und unter die Mascaponecreme heben. Diese bekommt dann nicht nur eine schöne Farbe, sondern schmeckt auch lecker fruchtig!Süße Grüße...

wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?