Blätterteig-Tomaten-Ecken

Eine schöne Alternative zu den typischen Fernseh-Snacks wie Chips, Salzstangen und Nüssen.
Vor allem selbstgemacht und man weiß was drinnen ist.

Zutaten für 16 Stück:Blätterteig-Tomaten-Ecken
1 Pkg. Blätterteig (275 g)
250 g Cocktailtomaten
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Pfeffer
Salz
Milch zum Bestreichen
gehackter Basilikum

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.
Den Blätterteig aus der Packung nehmen und in 8 Quadrate teilen. Diese wiederum schräg halbieren, damit Dreiecke entstehen.
Die Tomaten in Scheiben schneiden und den Teig mit Milch bestreichen. Nun die Tomatenscheiben darauf verteilen (einen kleinen Rand freilassen) und mit Pfeffer würzen.
Die belegten Dreiecke ca. 20 Min backen bis die Ränder eine schöne Farbe haben.

In der Zwischenzeit den Knoblauch pressen und gemeinsam mit dem Olivenöl und dem Basilikum gut verrühren.
Die fertigen Dreiecke mit der Paste einstreichen und mit Salz bestreuen. Die Blätterteig-Tomaten-Ecken können sowohl warm als auch kalt serviert werden.

Tipp: Eignet sich hervorragend als schnell gemachtes Fingerfood für überraschenden Besuch.

Blätterteig-Tomaten-Ecken

Blätterteig-Tomaten-Ecken


wallpaper-1019588
[Comic] The Dreaming [2]
wallpaper-1019588
Von Stöcken bis zur Sonnenbrille – Verlässliches Zubehör für Ihren Wandersport
wallpaper-1019588
Terrassenheizstrahler kaufen: Das müssen Sie beachten
wallpaper-1019588
Lavendel Pflege – Wissenswertes über den Bodendecker