Bitte keine WAHL-BILD einwerfen!

GAME OVER! wer lesen kann ist klar im Vorteil -

Im Zweifel für die Raute

WAHL-BILD und Co. – Endspurt der Pro-Merkel-PR
Morgen verteil die Bild-Zeitung gratis an 41 Millionen Haushalte eine „WAHL-BILD“: „Damit GANZ Deutschland wieder Lust auf Demokratie und Politik bekommt.“ Gesponsert offenbar auch von der Deutschen Bank soll unter der Balkenüberschrift „Prost Wahlzeit!“ und mit mehr oder weniger platten Spaßparolen („Ab ins (Wahl)Lokal“, „Ran an die Urne“, „Je mehr Prozent, desto besser!“) und dazu noch mit einem Gewinnspiel vordergründig parteipolitisch neutral Lust aufs Wählengehen gemacht werden. Exklusiv sollen dann aber die Altkanzler Helmut Kohl & Gerhard Schröder erklären „Warum diese Wahl so wichtig ist“.

Doch Kohl und Schröder sind eine eindeutige Botschaft für das Weiter-so in der deutschen Politik. Auch die tägliche Bild-Zeitung erklärt sich selbst als „unabhängig“ und „überparteilich“ und täglich kann man nachlesen, für welche Interessen dieses Kampagnenblatt Meinung macht und wie offen parteiisch dort für Merkel und die FDP geworben wird.

Von Jens Berger und Wolfgang Lieb

weiterlesen http://www.nachdenkseiten.de/?p=18726

fotomontage aufgelesen nachdenkseiten

_

empfehle: kopieren, ausdrucken und auf den briefkasten ;)

Bitte kein WAHL-BILD einwerfen

_

Epilog: auf gut deutsch!

Bitte keine WAHL-BILD einwerfen!

Fotomontage Kopfkino
Einsortiert unter:AKTUELLES, Deutschland Tagged: BILD-Zeitung, Pro-Merkel-PR, Propaganda, wahl-bild, wirtschaft

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte