Birdwatching

Ich muss euch unbedingt was zeigen .... habe nämlich eben "Birdwatching" gemacht. D.h. ich habe mich mit meinem Essen auf die Veranda vor's Haus gesetzt (dort es es bis am Nachmittag schattig), Digi startbereit und darauf gewartet, dass mir ein paar Vögelchen vor die Linse fliegen. Birdwatching Allerdings hatte ich dabei an die vielen Distelfinken gedacht, die eine der grossen Konifere vorm Haus bewohnen. Zu übersehen waren sie nicht, aber diese kleinen Flitzer auf's Bild zu kriegen, ist fast unmöglich. Die sind ja immer in Bewegung und rasend schnell.
Aber als ich schon fast aufgeben wollte, wurde meine Geduld belohnt und ich bekam dieses Schauspiel zu sehen:
Image and video hosting by TinyPic
Zwei Wiedehöpfe, scheinbar ein Päarchen. Die Fotos sind leider nicht allzu scharf, denn ich habe sie oben vom Haus aus gemacht, und bei der Entfernung bringt selbst der volle Zoom meiner besseren Camera nicht mehr. Aber ich denke, es reicht, um die beiden gut zu erkennen.
Laut Wiki ernährt der Wiedehopf sich so:
Der Wiedehopf ernährt sich fast ausschließlich von Insekten. Bevorzugt werden größere Insektenarten, wie Feldgrillen, Maulwurfsgrillen, Engerlinge, sowie verschiedene Raupenarten und Käfer. Seltener werden Spinnen, Asseln, Tausendfüßer oder Regenwürmer aufgenommen. Gelegentlich erbeutet er Frösche und kleine Eidechsen. Auch Vogelgelege und Nestlinge gehören zur seltenen Beikost.
Der Wiedehopf erbeutet seine Nahrungstiere am Boden, nur ausnahmsweise fängt er langsam fliegende Insekten auch im Fluge. Die Beutetiere werden meistens visuell, oft aber auch taktil, sowie wahrscheinlich auch akustisch geortet. Auf der Oberfläche laufende Beutetiere werden verfolgt, im Boden verborgene durch Stochern ertastet. Dabei werden die Stocherlöcher (insbesondere beim Fang von Maulwurfsgrillen) oft dadurch erweitert, dass der Wiedehopf mit in den Boden gestecktem Schnabel mehrmals im Kreis herumläuft. Oft werden die Beine sowie harte Chitinteile der Beutetiere vor dem Verzehr entfernt. Größere Insekten schlägt er häufig gegen einen Stein oder bearbeitet sie am Boden; zum Verschlucken wirft er sie oft etwas in die Luft
Ich will hoffe, dass die beiden genau ausgewählt haben, was sie da aus dem Boden ziehen und picken. Hoffentlich nur die Schädlinge! Birdwatching
Ich wünsche allen einen schönen Sonntagnachmittag und -abend und hoffe, ihr drückt alle die Daumen, damit die spanische Fussballmannschaft den Weltmeister-Titel holt! ;-))
 
Herzliche Grüsse von der Costa Brava,
 
Birdwatching

wallpaper-1019588
Erklär mir die Welt - Tiere & Natur entdecken mit "Wieso? Weshalb? Warum?" + Verlosung
wallpaper-1019588
Mehr als nur ein Halleluja
wallpaper-1019588
Arbeitsmarktbarometer Q2/2018
wallpaper-1019588
7 Situationen die jede Frau kennt, wenn sie ihre „Erdbeerwoche“ hat.
wallpaper-1019588
Biscotti all’amarena
wallpaper-1019588
Leder, Samt und Galonstreifen – gepaart mit Lack
wallpaper-1019588
Mein Leben als Hund - Teil 4
wallpaper-1019588
SUNDAY INSPIRATION No.175