Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll

In dem Film „Bird Box“ geht es um die ungewollt schwangere Malorie (gespielt von Sandra Bullock).
In Ost Europa bricht eine unerklärliche Massen-Selbstmordserie aus, die innerhalb kürzester Zeiat auch Kanada erreicht. Kurz nach der Untersuchung im Krankenhaus bricht in der Stadt das Chaos aus, als sich viele Menschen scheinbar grundlos umbringen. Auf der Flucht wird Malories Schwester infiziert und begeht Selbstmord.
Malorie rettet sich in ein Haus, wo sich bereits andere Menschen gerettet haben.
Achtung Spoiler:
Dem Zuschauer wird schnell klar, dass die Infektion über die Augen erfolgt.
Bird Box ist ein gelungener Horror Film der gewisse Ähnlichkeiten zu „A quit Place“ ausweist. Aber nicht einfach die Story kopiert, sondern einen spannenden und zugleich schockierende Eigenleben hat.
Die Selbstmord Szenen sind teilweise sehr drastisch aber nicht Übermaß betont dargestellt.
Bird Box hat mir sehr gut gefallen, deshalb empfehle ich diesen Streifen. Schaut ihn euch an!

Wie fandet ihr den Film?
Star Rating WIDGET PACK 

Diesen Film könnt ihr nur auf Netflix sehen.


Wenn dir mein Blog gefällt ,dann gib mir einen Kaffee aus und kaufe bei Amazon über meinen Link ein. Es kostet dich nichts.



wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: FIBEL erweitern ihre „Kommissar“-Tour durch Deutschland
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Football Manager 2020 ab sofort auf Stadia und PC erhältlich
wallpaper-1019588
Erste Black Friday Angebote für Games sind online
wallpaper-1019588
Panasonic LumixG Leica Vario-Elmar 100–400mm Zoom – staubdicht ist nicht staubdicht!
wallpaper-1019588
Allianz Arena: Die Heimarena des deutschen Rekordmeisters FC Bayern führt Apple Pay ein