Bill Conti – von Erfolg zu Erfolg

Der amerikanische Filmkomponist Bill Conti wurde am 13. April 1942 in Providence / Rhode Island geboren.

Er begann seine musikalische Laufbahn im Alter von 15 Jahren als Dirigent eines  heimatlichen Orchesters.

Während der 1960er Jahre komponierte er seine ersten Soundtracks, zunächst für italienische Produktionen wie “Mademoiselle de Sade” oder “Lady Magnolia”.

Zeitweise arbeitete Conti auch für das Fernsehen.

1976 schuf er die Filmmusik zu der legendären “Rocky”-Filmreihe mit Sylvester Stallone, die zu einem Welterfolg wurde.

Für die James-Bond-Serie steuerte er die Filmmusik zu “In tödlicher Mission” bei. Das von Sheena Easton gesungene Titelthema brachte wiederum einen großen kommerziellen Erfolg.

Weitere bekannte Filme, zu denen Conti die Musik schrieb sind u.a. “Karate Kid” oder die TV-Serien “Fackeln im Sturm”, “Denver-Clan” und “Falcon Crest”.

Der Musiker wurde auf dem “Walk of Fame” mit einem Stern geehrt.



wallpaper-1019588
LAG Köln: Arbeitnehmer muss im ungekündigten Arbeitsverhältnis seine Arbeitsleistung tatsächlich anbieten; dies gilt auch bei Leistungsunwilligkeit nach einer Arbeitgeberkündigung!
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Mehr Mut zum ersten Schritt
wallpaper-1019588
Verlangsamt Sport altersbedingten Muskelabbau?
wallpaper-1019588
Neuer Trailer zum Live-Action Film von Bleach enthüllt den Theme-Song
wallpaper-1019588
BRONX COLORS Macchiato Palette
wallpaper-1019588
Weder Hartz-4 noch ein Grundeinkommen ist geeignet die Probleme zu lösen, sondern nur eine der Masseneinwanderung angepassten Sozialreform
wallpaper-1019588
Einfaches Herzerl-Goodie