Big Bands: Les Brown

Einer der führenden Bandleader der Swingbewegung in den USA war Les Brown (geboren am 14. März 1912 in Pensylvania).

Schon sehr früh erlernte er das Saxophon und spielte mit seinem Vater in dessen Band „Blue Devils“.

1938 gründete er sein eigenes Orchester und bekam einen Schallplattenvertrag bei RCA Records.

Während der 1940er Jahre feierte er seine größten Erfolge; engagierte die Sängerin Doris Day und wurde mit seinem Orchester als „Band Of Reknown“ bekannt.

1944 stürmten Les Brown und Doris Day die Charts mit dem Welthit „Sentimental Journey“; der Titel wurde zur Kennmelodie der Band.

Auch in den 1950er Jahren war Les Brown sehr gefragt; seine Platten erschienen jetzt bei dem derzeit jungen Label „Capitol Records“.

Ab 1965 wurde Brown als Hausband für die legendäre „Dean Martin TV-Show“ engagiert; der er bis zu deren Ende im Jahre 1973 treu blieb.

Am 24. Januar 2001 starb der Bandleader in Los Angeles.

Kurz danach übernahm sein Sohn Les Brown jr. das Orchester.

 



wallpaper-1019588
Aha, aha, aha!
wallpaper-1019588
Linda’s Child – Unterschätze nie, wozu eine Mutter fähig ist (2013)
wallpaper-1019588
Pseudofeministisches Geisterjagdrecycling
wallpaper-1019588
Tag der Pepperoni-Pizza – der amerikanische National Pepperoni Pizza Day
wallpaper-1019588
„PHANTASIE“ vom 17.01.2019
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #34
wallpaper-1019588
Bandnudeln mit Garnelen
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?