BGH: Links sind von Meinungsfreiheit geschützt

Das dürfte auch gerade für Blogger interessant sein:

Sind in einem im Internet veröffentlichten, seinem übrigen Inhalt nach dem Schutz der Presse- und Meinungsfreiheit unterfallenden Beitrag elektronische Verweise (Links) auf fremde Internetseiten in der Weise eingebettet, dass sie einzelne Angaben des Beitrags belegen oder diese durch zusätzliche Informationen ergänzen sollen, so werden auch diese Verweise von der Presse- und Meinungsfreiheit umfasst.

Urteil des I. Zivilsenats vom 14.10.2010 - I ZR 191/08 -

.... Recht bekommen hat damit übrigends "heise online", die von diversen Größen aus Musik- und Unterhaltungsindustrie verklagt wurden aufgrund der Verlinkung eines dvd-Brennprogramms im Rahmen eines Artikels über Raupkopierer. Dieses Urteil ist jetzt endgültig. Weiterlesen können Sie auch auf tagesschau.de (da gibt's auch Wetter).

Kommentare


wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
So nutzen Sie das Gesetz der Anziehung erfolgreich
wallpaper-1019588
Elternzeit und Wiedereinstieg: „Die haben ja echt keinen Plan!“
wallpaper-1019588
Mit YOUR NAME bekommen wir ein visuell-emotionales Anime-Meisterwerk
wallpaper-1019588
Umsiedlung von zusätzlich 50.000 Afrikanern und Arabern in die EU, Merkel-Deutschland bekommt erst mal 10.000 und die Anderen dann später
wallpaper-1019588
[Rezension] Highland Bridge #1 - Entführt von einem Highlander
wallpaper-1019588
Unboxing Instyle Box Spring Edition 2018
wallpaper-1019588
Sparflamme ade – Vitaminmangel schadet dem Abnehmen