Beyond Good&Evil; könnte nächstes Jahr offiziell angekündigt werden

Viele warteten auf ein erneutes Lebenszeichen von Beyond Good&Evil nachdem zuletzt 2008 ein Trailer erschien war es ruhig um den Titel geworden. Stattdessen beschäftigte sich Michel Ancel mit Rayman Legends. Nach der Beendigung dieses Projektes, lies er gestern in einem Interview hervorscheinen, dass ein neuer Teil des Spieles um Jade schon nächstes Jahr angekündigt werden könnte.

Als Grund für die Entwicklungspause nannte Michel Ancel : “ “Beyond Good & Evil 2″ sollte schon längst in den Regalen der Händler liegen, allerdings waren die Visionen, die man für den zweiten Teil hatte, der Zeit weit voraus. Das Sequel sollte eine offene Welt und zudem die Möglichkeit bieten, Planeten und Städte zu erkunden. (…) Die Zeit war noch nicht reif dafür. Es war einfach zu ambitioniert” weiter meinte Ancel: „ Dies ist ein Spiel, das wir zur richtigen Zeit machen wollen. Und nun, da wir das richtige Team und die passenden Tools haben, wäre es ein guter Zeitpunkt.“ Nun sollen es die Nextgen Konsolen richten, aus Beyond Good & Evil soll ein Openworld Spiel der Extraklasse werden. Komplette Planeten zum erforschen, mit Bevölkerung und kompletten Ökosystem sollen laut Michel Ancel zu erkunden sein : “Wir wollten daraus [aus BG&E2] kein lineares Spiel machen. Der Spieler sollte die Freiheit haben, Planeten und Städte zu erkunden – und natürlich keine leeren Städte. Das sind die Dinge, an denen wir gearbeitet haben.“ Das alles hört sich sehr vielversprechend an und auch die Aussage: “Wir haben schon viele Dinge erstellt. Nun müssen wir sie zusammenfügen und ein Spiel daraus machen. Wenn es diesbezüglich irgendeine Form der Kommunikation geben würde, dann innerhalb des nächsten Jahres. Dabei würde es aber nur darum gehen, dass wir daran arbeiten. Aber ganz ehrlich: Es wollen wirklich viele Leute bei Ubisoft dieses Spiel machen.“ Lässt darauf hoffen, dass nun endlich die Zeit reif für ein neues Abenteuer mit Jade und Pey´j ist.

Doch Ancel will die Fans nicht enttäuschen so meinte er: “Wir müssen das Team aufbauen und die Elemente wieder aufgreifen, an denen wir gearbeitet haben. Ich möchte mich nicht zu irgendwelchen Zeitpunkten äußern, ansonsten sind die Leute am Ende nur enttäuscht – es hängt wirklich von der Geschwindigkeit ab, in der wir Sachen für dieses Spiel erstellen.“ Es kann also doch noch eine Weile dauern bis das Spiel tatsächlich zu erhalten ist. Bis dahin hilft nur eins, warten…

Was haltet ihr davon, würdet ihr euch über einen zweiten Teil freuen ? oder seht ihr das ganze mit einer gewissen Skepsis da schon Spiele wie Duke Nukem Forever nach solch langer Entwicklungszeit enttäuschten.

 

Interview: http://www.eurogamer.de/articles/2013-07-17-michel-ancel-spricht-ueber-seine-next-gen-vision-fuer-beyond-good-and-evil-2

Render Trailer von Beyond Good&Evil:

 

Gameplay Trailer von Beyond Good&Evil: