Berühmte Straßenmärkte in Berlin

Berlin ist eine so freundliche Stadt, die es das ganze Jahr über zu besuchen lohnt. Außerdem verleihen unzählige Straßenflohmärkte Berlin ein zauberhaftes Flair und laden dazu ein, zu stöbern und ein Erinnerungsstück mit einer gewissen Vergangenheit und Geschichte zu finden. Im Folgenden erzählen wir Ihnen von den schönsten Straßenmärkten und was sie dort alles erstehen können.

beruehmte strassmaerkte berlin

Zunächst einmal muss man wissen, dass die Märkte, je nachdem, was dort verkauft wird, unterschieden werden. So findet man auf dem Flohmarkt Schuhe, Kleidung, Werkzeug, Möbel, Elektronikprodukte, CDs sowie Bücher, alles aktuelle oder alte Gegenstände, für die ihre Verkäufer keine Verwendung mehr haben. Auf den Trödelmärkten werden dieselben Dinge angeboten, ergänzt durch interessante Objekte aus Zeiten der ehemaligen DDR. Auf den Antikmärkten können Möbelstücke, Waffen und antike Gegenstände erstanden werden. Und zu guter Letzt gibt es da noch die Kunstmärkte, bei denen die Künstler selbst ihre Werke zum Verkauf anbieten. Dabei sollte man beachten, dass die im Osten Berlins gelegenen Märkte wertvollere Objekte von besserer Qualität anbieten, weshalb man hier auch mit höheren Preisen rechnen muss.

Der Mauerpark Flohmarkt ist der berühmteste in ganz Berlin, eine Parkanlage benannt nach der Berliner Mauer, welche die Grenze zwischen den Bezirken Wedding, Mitte und Prenzlauer Berg markierte. Hier finden Sie die größte Auswahl an Gegenständen, Vintage Kleidung, Möbelstücken und gebrauchten Fahrrädern, die sich mit Karaokemusik und Jongleuren mischen, welche dem Markt ein einzigartiges, fast surrealistisches Ambiente verleihen, wenn man von Weitem all das Wirrwarr des Ortes betrachtet, an dem einst die Mauer stand. Hier kann man auch ausgezeichnet vegetarisch essen und Tee oder Kaffee zu moderaten Preisen genießen.

Wenn Sie noch etwas Zeit übrig haben, besuchen Sie den Trödelmarkt am Arkonaplatz, ganz in der Nähe des Mauerparks. Dort finden Sie tolle Schallplatten und eine überraschende Vielfalt an Büchern. Gelegen in der Bernauer Straße und umgeben von ausgezeichneten Cafés, öffnet dieser Markt jeden Sonntag ab 10:00 Uhr.

Auf dem Antikmarkt Friedrichshain findet man in einem fröhlichen und lockeren Ambiente unzählige Antiquitäten von ausgezeichneter Qualität, wie zum Beispiel Möbelstücke, Dekorationsgegenstände, Bücher und vieles mehr. Hier wie auch auf den anderen Märkten ist das Handeln eine allseits beliebte Praktik. Den Friedrichshain finden Sie am Boxhagener Platz.

Der Kottim ist ein weiterer Trödelmarkt mit Tradition bei festlichem Ambiente und Livemusik. Hier können Sie bei qualitativ hochwertiger Kleidung und Accessoires wahre Schnäppchen erstehen. Aber auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, mit Essens- und Getränkeständen zu günstigen Preisen. Den Kottim finden Sie am Cottbusser Platz, U-Bahn, jeden Sonntag ab 12:00 Uhr.

Der Antikmarkt Charlottenburg-Tiergarten ist einer der interessantesten der Stadt, auf dem man wunderschöne Möbelstücke und antike Holzeinlegearbeiten von Restaurateuren findet, die allerdings bei einem etwas höheren Preisniveau auch nicht mit sich handeln lassen. Ein schlichter Ort, der Sammlern, Innenarchitek-ten oder auch Spezialisten für antike Möbelstücke sehr zu empfehlen ist. Zu finden ist dieser Antikmarkt in der Straße des 17. Juni, im alten Westberlin.

Nancy Guzman Only-apartments AuthorNancy Guzman

Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Mieten Sie rechtzeitig appartments in Berlin und durchstreifen Sie all diese Märkte, Sie werden ganz bestimmt ein tolles Erinnerungsstück für einen ganz besonderen Platz in Ihrer Wohnung finden.

Kontaktieren Sie mich 

Jule Only-apartments TranslatorÜbersetzt: Jule
Kontaktieren Sie mich


wallpaper-1019588
Hüttenkäse für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Monster
wallpaper-1019588
E-Book-Reader Tolino Epos 3 im Handel
wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]