Berufe in der Videospielbranche – Nr.1 Concept Artist

Ein Bild eines Concept Artist über den wilden Westen

Concept Artist – So machen das Profis!

Hallöchen Leute! Ich möchte euch ein wenig Einblick in die Videospielbranche geben. Welche Berufe sind da möglich und mit welchen Programmen entsteht sowas? Ich persönlich finde es sehr interessant, weswegen ich das auf Tex-Block auch gerne mal aufnehmen möchte!


Heute möchte ich euch den Beruf Concept Artist näher bringen. 
Der Concept Artist ist für die visuelle Darstellung einer Videospielwelt verantwortlich. Er zeichnet nach Absprache mit dem jeweiligen Entwicklerteam verschiedene Charaktere, Gegenstände, Landschaften und vieles mehr. Bevor man jedoch an diese Sache geht, überlegen sich die Entwickler, wie das Spiel letztendlich aussehen soll. So wird zum Beispiel bei einem Spiel, in dem es um Mythen geht, kein Weltraum gezeichnet!
Ein Arbeitsablauf sieht folgendermaßen aus:
Zuerst werden Skizzen – z.b. von einer Kreatur – angefertigt. Dies entweder klassischerweise auf Papier mit Markern / Bleistiften oder eben gleich in einem 3D-Programm. Die gezeichnete Kreatur wird dann im 3D-Pogramm mit Texturen versehen und ins Spiel integriert. So entsteht auch jedes andere Detail.