Berlins vergessene Mitte: Stadtkern 1840 – 2010

Ausstellung im Ephraim-Palais: Berlins vergessene Mitte (Foto: Stiftung Stadtmuseum Berlin)Das Stadtmuseum Berlin zeigt noch bis zum 27. März 2011 eine Ausstellung über die historische Mitte der Stadt. Der eigentliche Stadtkern, aus dem die heutige Metropole entstand, wurde durch Kriegszerstörungen und Überplanungen entstellt und ist heute kaum noch wahrnehmbar. Fotografien aus den letzten 150 Jahren zeigen die “vergessene Mitte”.

Ausstellungsbeschreibung des Stadtmuseums Berlin im Ephraim-Palais:

Berlin hat viele Zentren. Aber wo liegt die Mitte der Stadt? Durch den Fernsehturm und das Rote Rathaus scheint sie weithin markiert. Viele Berliner und Touristen wissen nicht, dass sich in dieser Umgebung der mittelalterliche Kern der heutigen Metropole erstreckte.

St. Marien- und Nikolaikirche sind die letzten Zeugen einer Altstadt, die durch fortlaufende Modernisierung, Kriegszerstörung und sozialistische Hauptstadtplanung ausgelöscht wurde. Das jetzige Aussehen der inneren Mitte Berlins ist umstritten. Wem gehört sie und was gehört hier her? Sie ist ein prominenter städtischer Lebensraum, aber auch zentraler Ort der Bundeshauptstadt. Ihre Gestaltung visualisiert unseren Umgang mit Geschichte. Kluge Entscheidungen zur Zukunft dieses so bedeutsamen Areals erfordern die Kenntnis seiner Vergangenheit.

Mit der neuen Sonderausstellung führt das Stadtmuseum Berlin die einstige Pracht und die vielfältigen Brüche der Berliner Mitte vor Augen und zeichnet ihre oft dramatische Entwicklung nach. Sie konzentriert sich dabei auf den steten Veränderungsprozess, der mit Beginn der Industrialisierung einsetzte. Die Präsentation setzt vornehmlich auf das Medium Fotografie, das seit etwa 1840 zur Stadtbilddokumentation dient.

Folgende Fotografen sind in der Ausstellung mit ihren Werken vertreten: Leopold Ahrendts, Georg Bartels, Dieter Breitenborn, Christine Kisorsy, Max Krajewsky, Dieter Kühne, Theodor Karl Löber, Arwed Messmer, Max Missmann, Florian Profitlich, Hermann Rückwardt u.a.

Eine Ausstellung zum 4. Europäischen Monat der Fotografie in Kooperation mit: Center for Metropolitan Studies, Technische Universität Berlin, Landesarchiv Berlin, Der Tagesspiegel, Verein für die Geschichte Berlins e.V. Gefördert durch die Wall AG.

Quelle: Stadtmuseum Berlin

Berlins vergessene Mitte: Stadtkern 1840 – 2010 Berlins vergessene Mitte: Stadtkern 1840 – 2010 Berlins vergessene Mitte: Stadtkern 1840 – 2010

Wann und wo:
Ephraim-Palais | Stadtmuseum Berlin
Poststraße 16
10178 Berlin
21. Oktober 2010 – 27. März 2011


wallpaper-1019588
Wlan überall
wallpaper-1019588
Kreuzfahrt Guide Award 2017: Kategorie „Familienfreundlichkeit“ ging erneut an AIDAprima.
wallpaper-1019588
Super Bowl Nachklapper
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit