Berlin`s finest

Liebe Freunde Vactum hat zwei nicht ganz so neue aber trotzdem gute Laune verbreitende Songs, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Der erste Song ist von Philipp Dittberner. „Am Ende von Berlin“ bringt auch den gestressten Bankier runter und zum nachdenken. Von den Gitarren loops kann ich nicht genug kriegen.

Einfach Wunderschön…

Wer hat noch nicht, wer will noch?

Philipp dittbernerPhilipp Dittberner

Der zweite Berliner heisst Marlon Hoffstadt und ich versichere euch, der nächste Song wird euch und eure ganze Familie zuhause, auf den Dance Floor katapultieren. Ein repetitiver Song, doch die Bass-Line und die Nate Dogg vocal Samples passen zusammen wie Ouzo und Feta.

 

Marlon

Marlon Hoffstadt

 

FacebookTwitterGoogle+RedditLinkedInBookmark/FavoritesDeliciousGoogle GmailPrintXINGPinterestWordPressEmpfehlen


wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
4 Tipps für mehr Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Anzeige – Craft Hydro Jacket Regenjacke
wallpaper-1019588
Aprikosen-Marzipan-Stollen mit Pistazien
wallpaper-1019588
Leather Pants Outfit
wallpaper-1019588
Traum und Realität im Emmental